Berliner Tatorte. Dokumente rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt

Plakatmotiv Berliner Tatorte
Plakatmotiv Berliner Tatorte
Foto: Möller
Zu sehen sind Dokumentarfotos von Jörg Möller. Auf den Aufnahmen sind gewöhnliche Straßen und Plätze zu sehen, die nichts von der dort erfahrenen Angst und den erlittenen Schmerzen der Opfer erkennen lassen.

Eine Ausstellung von „ReachOut – Opferberatung und Bildung gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus“. Gezeigt wird eine Auswahl der Tatorte in Mitte, Tiergarten und Wedding.

„Die Ausstellung ist ein Appell an uns alle, nicht wegzuschauen, sich einzumischen und Hilfe zu holen, wenn Andere bedroht und angegriffen werden“, erläutert Sabine Seyb, "ReachOut"-Projektleiterin . „Die Ausstellung ist ein Beitrag dazu, die Erinnerung an die Angriffe öffentlich und die Perspektive der Betroffenen sichtbar werden zu lassen.“

Eintritt frei.

Kategorien: Ausstellungen

Bezirk: Mitte (Wedding, Tiergarten, Mitte)

Veranstaltungsort

Mitte Museum
Pankstraße 47
13357 Berlin

Veranstalter

Mitte Museum
Pankstraße 47
13357 Berlin

Kontakt

Weitere Informationen

Homepage

Zurück zur Suche