ZVI HECKER. ENTWÜRFE FÜR DIE BERLINER MITTE

Illustration zur Ausstellung Zvi Hecker
Illustration zur Ausstellung "Zvi Hecker"
Foto: Madeleine Stöber nach einer Skizze von Zvi Hecker (Zvi Hecker Privatsammlung)
Die Ausstellung präsentiert Entwürfe, die der Architekt Zvi Hecker für die Berliner Mitte entwickelt hat.

Anhand von Skizzen und Modellen gibt sie Einblick in seine städtebaulichen Visionen und in den in Berlin geführten Architekturdiskurs der 1990er-Jahre — eine einzigartige Phase der Berliner Stadtplanung, die gerade Gegenstand der Geschichtsschreibung wird.

Der 1931 in Krakau geborene, lange Zeit in Israel und heute in Berlin lebende Architekt Zvi Hecker, versteht sich als Künstler, dessen Medium die Architektur ist. Er zählt zu den bedeutendsten Architekten der Gegenwart und vertrat Israel auf der 5. Architekturbiennale in Venedig 1991.

Zur Ausstellung erscheint ein Begleitheft mit einem Text von Nikolaus Bernau. Verlag Peter Schmidt, Berlin.

Konzeption: Stephanie Kloss und Heimo Lattner

Kategorien: Ausstellungen

Bezirk: Mitte (Wedding, Tiergarten, Mitte)

Veranstaltungsort

Mitte Museum
Pankstraße 47
13357 Berlin

Veranstalter

Mitte Museum
Pankstraße 47
13357 Berlin

Nächste Termine

  • 29.01.2023 um 10:00 - 18:00 Uhr
  • 30.01.2023 um 10:00 - 18:00 Uhr
  • 31.01.2023 um 10:00 - 18:00 Uhr
  • 01.02.2023 um 10:00 - 18:00 Uhr
  • 02.02.2023 um 10:00 - 18:00 Uhr

Weitere Informationen

Homepage

Zurück zur Suche