Inhaltsspalte

Fontane – Die Zuneigung ist etwas Rätselvolles

Theodor Fontane
Theodor Fontane
Foto: Carl Breitbach, wikimedia Commons
Theodor und Emilie Fontane haben sich ein Leben lang ausführliche Briefe geschrieben und so ein einmaliges Zeugnis über Reisen, Arbeiten und das Ehe- und Familienleben hinterlassen. Gotthard Erler hat dieses Konvolut aufbereitet und den Briefwechsel im Aufbau Verlag herausgegeben.

Die Schauspieler*innen Inga Bruderek und Harald Polzin – bekannt aus Film und Fernsehproduktionen – lassen uns in zahlreichen Passagen am Eheleben der Fontanes teilhaben. Sie zeigen uns, wie diese von Liebe und Toleranz geprägte Ehe ein ganzes Leben über die zahlreichen Alltagsprobleme hinweg Bestand haben konnte.



Eintritt: 5,00€ (der Betrag ist bitte vor Ort zu entrichten). Eine Voranmeldung ist erforderlich unter: Tel.: (030) 90 299 – 2410

Kategorien: Lesungen, Vorträge

Bezirk: Steglitz-Zehlendorf

Veranstaltungsort

Ingeborg-Drewitz-Bibliothek
Grunewaldstr. 3
12165 Berlin

Veranstalter

Stadtbibliothek Steglitz-Zehlendorf
Grunewaldstr. 3
12165 Berlin

Termin

  • 18.10.2021 um 18:00 - 19:30 Uhr

Zurück zur Suche