Inhaltsspalte

Sonderausstellung: "Das Lied ging um die Welt. 18 jüdische Welthits mit deutschsprachigem Pass"

Ausstellungsmotiv
Ausstellungsmotiv
Foto: Mitte Museum
In der Ausstellung werden rund 80 Exponate zu den Melodien aus Operetten, Filmen und Musicalshows oder als Schlagerkompositionen wie beispielsweise "Die Moritat von Mackie Messer" und "Das gibt's nur einmal, das kommt nicht wieder" präsentiert - darunter die Schellackplatte „Ein Lied geht um die Welt".

Texttafeln erläutern das künstlerische Umfeld sowie die Umstände, die zu den Musikstücken führten. Auf allen Tafeln sind originale Gegenstände montiert, die mit dem jeweiligen Lied inhaltlich verknüpft sind: u.a. Notenhefte, Partituren, Autogramme.

Die Ausstellung ist bis September im Mitte Museum zu sehen. Es gelten die aktuellen Corona-Regeln.

Der Eintritt ist frei.

Ausstellungsdauer: 3.8. - 22.9.2021

Kategorien: Ausstellungen

Bezirk: Mitte (Wedding, Tiergarten, Mitte)

Veranstaltungsort

Mitte Museum
Pankstraße 47
13357 Berlin

Veranstalter

Mitte Museum
Pankstraße 47
13357 Berlin

Kontakt

E-Mail

Weitere Informationen

Homepage

Zurück zur Suche