Inhaltsspalte

Führung über die Grabung Molkenmarkt

Grabung Molkenmarkt, Jüdenstraße
Grabung Molkenmarkt, Jüdenstraße
Foto: Landesdenkmalamt Berlin, Michael Malliaris
Das Landesdenkmalamt Berlin ermöglicht ab 25. Juni 2021 wieder kostenfreie Führungen über die laufenden Ausgrabungen auf dem Molkenmarkt. Das Grabungsteam Molkenmarkt unter Leitung von Dr. Michael Malliaris stellt unter anderem die neue Ausgrabung auf dem Gelände des „Großen Jüdenhofs“ und des Klosterviertels vor. Neben Relikten des barocken Bauensembles um den Jüdenhof und der ehemaligen französischen Kirche von 1725 haben sich zahlreiche mittelalterliche und frühneuzeitliche Spuren der Stadt erhalten.

Die kostenfreien Führungen finden ab 25. Juni 2021 jeden Freitag um 14 Uhr statt (außer an Feiertagen und bei schlechten Witterungsverhältnissen).

• Treffpunkt: Jüdenstraße / Ecke Parochialstraße (nahe Nebeneingang des Alten Stadthauses)
• Maximal 10 Personen; Anmeldung erforderlich per E-Mail an Michael.Malliaris@lda.berlin.de
• Festes Schuhwerk, ggf. wetterfeste Kleidung und Mund-Nasen-Bedeckung erforderlich
• Achten Sie auf aktuelle Hinweise

Der Molkenmarkt gilt als ältester Markt Berlins. Seit 2019 graben hier und in der Umgebung Archäologenteams des Landesdenkmalamtes Berlin. Ziel der Ausgrabungen ist es, die Entwicklung dieser städtischen Keimzelle von der Gründung Berlins vor ca. 800 Jahren an zu ergründen.

Nach einer Corona-bedingten Unterbrechung nimmt das Landesdenkmalamt die Führungen ab 25. Juni 2021 wieder auf.

Stand: 11. Juni 2021

Bezirk: Mitte (Wedding, Tiergarten, Mitte)

Veranstaltungsort

Jüdenstraße
Ecke Parochialstraße
10179 Berlin

Veranstalter

Landesdenkmalamt Berlin
Klosterstraße 47
10179 Berlin

Nächste Termine

  • 24.09.2021 um 14:00 Uhr
  • 01.10.2021 um 14:00 Uhr
  • 08.10.2021 um 14:00 Uhr
  • 15.10.2021 um 14:00 Uhr
  • 22.10.2021 um 14:00 Uhr

Kontakt

E-Mail

Weitere Informationen

Homepage

Zurück zur Suche