Inhaltsspalte

PORTALE AUF!

Blick in den Schlüterhof
Blick in den Schlüterhof
Foto: Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss, Foto: Alexander Schippel
Nach der coronabedingten ausschließlichen digitalen Öffnung im vergangenen Dezember kann das Humboldt Forum nun das Eröffnungsjahr fortsetzen und in einem weiteren Schritt den Außenraum öffnen. Ab Mittwoch, den 9. Juni 2021, um 9 Uhr morgens können Sie den neuen Stadtraum mit Schlüterhof, Passage und Klanginstallationen in den Eingangsportalen, Schlüterhof und Passage sind dann 24 Stunden lang geöffnet.

Was Sie erwartet
Sound-Installation MixturOhren auf! 23 Musiker:innen des Resident Music Collectives aus Berlin spielen Willkommensgrüße auf Instrumenten aus allen Erdteilen. In den vier dauerhaft geöffneten Portalen vermitteln vier Klanginstallationen, wie Musiktraditionen sich im Humboldt Forum mischen. Der Gang um das Gebäude – und später durch in den Schlüterhof oder die Passage – wird zur Klangreise in die Vielfalt der Welt.

„Transtraditionelle Musik verwebt verschiedene Musikstile miteinander zu einer neuen Musiktradition.“ So beschreiben die Gründer.innen des Resident Music Collectives ihre Musik.

Die Berliner Musiker.innen bringen Instrumente aus aller Welt mit: die chinesische Mundorgel Cheng, die persische Kemanche, das Balafon aus Westafrika, die Cuatro aus Südamerika, aber auch Alphorn, Cello und Theremin. Im musikalischen Dialog der Kulturen entsteht etwas Neues, das seine Herkünfte durchhören lässt. Die Klanginstallation Mixtur von Ketan Bhatti und Clemens Rynkowski mischt die Improvisationen der Musiker*innen auf vier Weisen: Rhythmus, Harmonie, Melodie und Geräusch. Diese Kategorien der westlichen Musik versuchen zu fassen, was am besten individuell zu erleben ist.

Machen Sie sich auf Ihre eigene Reise zu den Portalen und hören Sie selbst! Die Klanginstallationen laufen im 5-Minuten-Loop täglich von 10:00–22:00 Uhr in Portal 1 und 2 auf der Südseite und in Portal 4 und 5 auf der Nordseite.


Rund um Ihren Besuch

Keine Anmeldung: Sie können die Höfe ohne Vorab-Anmeldung betreten. Auch eine Registrierung zur Kontaktnachverfolgung ist aktuell nicht notwendig.

Eingänge: Sie können die Höfe des Humboldt Forums über die beiden nördlichen und die beiden südlichen Portale betreten.

Wartezeiten: Die Zahl der zugelassenen Besucher*innen ist aufgrund der derzeit geltenden COVID-19-Schutzmaßnahmen beschränkt, es kann daher zu Wartezeiten vor Ort kommen.

E-Scooter verboten: Das Fahren mit E-Scootern in den Höfen des Humboldt Forums ist verboten. Fahrräder dürfen nur geschoben werden.



Hygiene-Maßnahmen

Medizinische Maske: Bitte tragen Sie während Ihres Besuchs eine OP- oder FFP2-Maske.

Abstand halten: Bitte halten Sie überall auf dem Gelände einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Gästen ein.

Husten-Etikette: Schützen Sie andere: Husten und niesen Sie bitte in Ihre Armbeuge.

Kontaktlos zahlen: Bitte zahlen Sie vor Ort wenn möglich kontaktlos mit Ihrer EC-Karte oder mobil mit Ihrem Smartphone.


Ausblick

Sofern sich die Pandemie-Lage weiterhin stabilisiert, werden im Juli die Ausstellungen im Erdgeschoss und 1. Obergeschoss (Geschichte des Ortes, Einblicke. Die Brüder Humboldt, schrecklich schön. Elefant – Mensch – Elfenbein, Nimm Platz! Eine Ausstellung für Kinder, Nach der Natur und BERLIN GLOBAL) öffnen. Im Spätsommer 2021 folgen der Westflügel der zweiten und dritten Etage mit dem Ethnologischen und Asiatischen Museum sowie die Dachterrasse. In der ersten Jahreshälfte 2022 schließlich steht den Besucher*innen das gesamte Haus offen.

Kategorien: Infoveranstaltungen

Bezirk: Mitte (Wedding, Tiergarten, Mitte)

Veranstaltungsort

Humboldt Forum
Schlossplatz
10178 Berlin

Veranstalter

Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss
Schlossplatz
10178 Berlin

Nächste Termine

  • 11.06.2021
  • 12.06.2021
  • 13.06.2021
  • 14.06.2021
  • 15.06.2021

Weitere Informationen

Homepage

Zurück zur Suche