Ukraine-Hilfe

Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine und ehrenamtlich Helfende / Інформація для біженців з України і для волонтерів:

berlin.de/ukraine

American lesbian feminism - brief history, structural obstacles to organizing, current starte of things

Julia Beck
Julia Beck
Foto: Begine
Vortrag und Diskussion mit Julia Beck, USA, Veranstaltungssprache: Englisch
Julia Beck ist eine lesbische Feministin aus den USA. Sie hat mit der Women's Liberation Front (WoLF) bei verschiedenen Kampagnen mitgearbeitet, darunter der internationalen Koalition "Stand up". Im vergangenen Jahr trat sie im US-Fernsehen auf und war geladene Expertin bei 2 Kongressanhörungen in den USA. Dort sprach sie zur Verteidigung der geschlechtsbasierten Rechte von Frauen. Ihre Arbeit wurde bekannt gemacht durch die Women's Liberation Radio News.
Julia Beck wird über die Geschichte und die Entwicklungen des amerikanischen lesbischen Feminismus sprechen, so z. B. auch über das Wiederauftreten von "Butch und Femme-Identität", über die Auslöschung von Lesben, über politischen Lesbianismus.
Wir wollen mit ihr über lesbische Geschichte und Trends in Deutschland, den USA und anderswo diskutieren.
Eine Veranstaltung von laz reloaded
Anmeldung erforderlich! LAZ.reloaded@gmx.de Teilnehmerinnenzahl begrenzt!

Kategorien: Frauen, Lesungen, Vorträge, Politik, Bürgerservice

Bezirk: Tempelhof-Schöneberg

Veranstaltungsort

BEGiNE - Treffpunkt & Kultur für Frauen e.V.
Potsdamer Str. 139
10783 Berlin
Tel: 030 215 14 14

Veranstalter

Begine- Treffpunkt und Kultur für Frauen e.V.
Potsdamer Straße 139
10783 Berlin
Tel: 030 215 14 14

Kontakt

Weitere Informationen

Homepage

Zurück zur Suche

Landesredaktion / Koordinierung Berlin.de

- Senatskanzlei Berlin –