KINOABEND - "Ehe im Schatten"

Ehe im Schatten
Ehe im Schatten
Foto: c/o DEFA
Kinosaal im Rathaus Berlin-Schöneberg

Eintritt frei
Filmgespräch im Anschluss an die Vorführung

Ehe im Schatten

D/DEFA, s/w, 104 Min., Spielfilm, Regie: Kurt Maetzig.
Wir setzen mit diesem Film unsere Reihe früher Filme zum Thema Holocaust fort. Die DEFA-Filme „Ehe im Schatten“ von 1947 und ein Jahr zuvor „Die Mörder sind unter uns“ behandelten die deutsche NS-Vergangenheit. Beide wurden von dieser im Mai 1946 in der sowjetischen Besatzungszone gegründeten deutschen Filmproduktionsgesellschaft hergestellt. Thema von „Ehe im Schatten“ sind die dramatischen Folgen der sogenannten Nürnberger Rassengesetze von 1935 für einen Schauspieler, seine im Sinne dieser Gesetze „jüdische“ Ehefrau und ihren gemeinsamen Sohn.
Der Film beruht auf einem authentischen Vorfall am 7. November 1941.

Kategorien: Kunst, Kultur

Bezirk: Tempelhof-Schöneberg

Veranstaltungsort

Kinosaal im Rathaus Schöneberg
John-F.-Kennedy-Platz 1
10825 Berlin

Veranstalter

WIR WAREN NACHBARN
Rathaus Schöneberg John-F.-Kennedy-Platz 1 1
10825 Berlin

Kontakt

E-Mail

Weitere Informationen

Homepage

Zurück zur Suche