Schimmern 01

Künstler*innen: Claudia von Funke / Vera Oxfort / Bettina Weiß

Vernissage: Freitag, 2. August 2019, 19 Uhr
Führung: Sonntag, 11., 18. und 25. August 2019, 16 Uhr
Finissage mit Künstler*innengespräch: Sonntag, 15. September 2019, 19 Uhr
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag von 14 bis 20 Uhr

In drei Ausstellungen der Reihe „Standbein – Spielbein“ vom 2. August bis 22. Dezember wird der Kunstverein Neukölln seine Ausstellungsräume um drei verschiedene externe Orte erweitern. Das Standbein Kunstverein umfasst den Kern der Ausstellung, das Spielbein bildet eine temporäre Erweiterung des Konzeptes. Wir beginnen im Sommer mit „Schimmern“ im FUNCK[ ]RAUM, kommen über „Halbschatten“ in die Neukölln-Arkaden und schließen im November mit dem „Totentanz“ auf dem St. Thomas Friedhof. Die Ausstellungen werden durch Führungen an den Hauptausstellungsort angebunden, so dass die einzelnen Werke im Kontext vorgestellt werden.

Keine Farbe ohne Licht.
Das optische Phänomen der Farbwahrnehmung ist das zentrale Thema dieser Ausstellung. Dazu sind in der konkreten Kunst sehr unterschiedliche Positionen zu finden. Das Licht spielt in jedem Fall eine ganz wesentliche Rolle. So gewinnt einmal der zarte Farbauftrag seine Kraft aus dem Durchscheinen des weißen Untergrundes. Unterschiedliche Farbflächen werden derart übereinander gelegt, dass sie ein ganz eigenes imaginäres Licht entwickeln. Ein anderes Mal sprengen kontrastreiche Farbsegmente kaleidoskopartig den Bildraum.

Kategorien: Kunst, Kultur

Bezirk: Neukölln

Veranstaltungsort

Kunstverein Neukölln
Mainzer Straße 42
12053 Berlin
Tel: 030 568 219 64

Veranstalter

Kunstverein Neukölln e.V.
Mainzer Straße 42
12053 Berlin
Barbara Duisberg,
Tel: 030 568 219 64

Kontakt

E-Mail

Weitere Informationen

Homepage

Zurück zur Suche