Ausstellungseröffnung »Once Upon A Time, Once Upon No Time«

Video Still - Acting Workshop zu »Uchronia«
Video Still - Acting Workshop zu »Uchronia«
Foto: Azin Feizabadi
Eine Ausstellung von Azin Feizabadi im Rahmen von UP (Unsustainable Privileges) kuratiert von Bonaventure Soh Bejeng Ndikung und Solvej Helweg Ovesen

Eröffnung am 16.02.2018 von 19 bis 22 Uhr
mit dem Künstler und den Kurator*innen

Ausstellungszeitraum:
17. Februar – 24. März 2018


Das UP (Unsustainable Privileges) Ausstellugsprogramm setzt sich in 2018 mit einer Einzelausstellung des Filmemachers und Künstlers Azin Feizabadi fort. Seine Arbeiten stammen aus einem Langzeitprojekt mit dem Titel A COLLECTIVE MEMORY, das seit 2009 einen Recherche- und Produktionsrahmen stellt, innerhalb dessen er sich mit alternativen Formen der Geschichtsschreibung auseinandersetzt. Mit filmischen und installativen Mitteln greift Feizabadi diesen Diskurs in der Galerie Wedding auf und stellt ihn in Bezug zu Fragen der Konstruktion von Zeit und Identität; Fragen die auch in seinem neuen Erzählfilm »Uchronia« thematisiert werden. Es ist der Versuch, das Verständnis von kultureller und nationaler Identität aus seiner ausschließlich historischen Begründung zu hinterfragen. Wie sehen alternative Formen von Geschichtsschreibung aus, die sich außerhalb institutioneller und ideologischer Vorgaben bewegen?

Feizabadi geht es darum, Wege zu finden, Geschichten abzukapseln und sie durch den Gebrauch poetischer und experimenteller Ausdrucksformen darzustellen, während er auf wissenschaftliche und ideologische Mittel verzichtet. Wie viele Künstler*innen, Dichter*innen und Denker*innen vor ihm spekuliert Feizabadi über das mögliche Ende von Layla und Majnuns Liebesaffäre, im Sinne einer Fortsetzung der klassischen, orientalischen Geschichte arabischen Ursprungs. Darüber hinaus ist die deutsche Schauspielerin Brigitte Mira in dem neu produzierten Werk Feizabadis in der Galerie Wedding auf multiple Weise präsent.

Kategorien: Ausstellungen, Kunst, Kultur

Bezirk: Mitte (Wedding, Tiergarten, Mitte)

Veranstaltungsort

Galerie Wedding - Raum für zeitgenössische Kunst
Müllerstraße 146/147
13353 Berlin
Tel: (030) 901842388

Veranstalter

Bezirk Mitte, Fachbereich Kunst und Kultur
Mathilde-Jacob-Platz 1
10551 Berlin

Kontakt

E-Mail

Weitere Informationen

Homepage

Zurück zur Suche