Selam Opera! - Komische Oper zu Gast in der Schiller-Bibliothek

Am Mittwoch, dem 14. Februar 2018 um 11.00 Uhr kommt die Komische Oper Berlin mit Ihrem Operndolmus nach Wedding und lädt zu einem Opernprogramm in Kleinbus-Besetzung in die Schiller Bibliothek ein.

Das Programm "In zwei Heimaten zuhause" präsentiert Arien und Duette aus 500 Jahren Operngeschichte, die davon erzählen, was es heißt, das Glück in der Ferne zu suchen, dafür das Vertraute zu verlassen und schließlich ein zu Hause in der Welt nicht nur an einem, sondern an mehreren Orten zu finden. Dabei verknüpft sich das Opern- und Operettenrepertoire auf Deutsch, italienisch und französisch nahtlos mit Volksliedern aus der Türkei, Kroatien und Polen. Der Eintritt ist frei.

Im Jahr 2011 rief die Komische Oper Berlin das interkulturelle Projekt Selam Opera! ins Leben. Selam Opera! nimmt das Selbstverständnis der Komischen Oper Berlin als „Opernhaus für alle“ ganz wörtlich und möchte Anlässe zur Begegnung zwischen Stadtgesellschaft und Oper schaffen. Langfristig sollen so die Netzwerke zwischen dem Opernhaus und den Menschen in der Stadt gestärkt und dadurch auf eine verbesserte Kultur des Zusammenlebens hingearbeitet werden.

Kategorien: Musik, Konzerte

Bezirk: Mitte (Wedding, Tiergarten, Mitte)

Veranstaltungsort

Schiller-Bibliothek
Müllerstraße 149
13353 Berlin

Veranstalter

Stadtbibliothek Berlin-Mitte
Berlin

Zurück zur Suche