Kreativ, Partizipativ – und gefährlich? Die Rolle der Kultur in Europa heute

Was kann Kultur, was darf sie und was soll sie heute in Europa erreichen? Für die einen öffnet sie Freiräume für Interaktion und Austausch, überwindet Grenzen und ermöglicht Integrationsprozesse in der offenen und vielfältigen Gesellschaft. Gleichzeitig machen politische Parteien und Bewegungen in Europa die „eigene“ Kultur immer häufiger zum exklusiven Gut, welches Grenzen markiert und dabei Gräben aufreißt statt sie zu überwinden. Wie wollen wir Kultur also verstehen und welche Rolle spielt sie für die europäische Politik und Gesellschaft? Und was sind dabei die Anforderungen an Kulturschaffende ebenso wie an eine zukunftsweisende Kulturpolitik?

Diskutieren Sie mit!

An dem Abend wird Sie eine spannende Diskussion erwarten mit

SENATOR DR. KLAUS LEDERER,

SHERMIN LANGHOFF, Intendantin des Maxim Gorki Theaters Berlin und

KARL-ERIK NORRMAN Präsident des Europäischen Kulturparlaments.


Es wird um Anmeldung über die unten stehende Homepage bis zum 21.02.2018 gebeten.

Mit der Teilnahme an einer Veranstaltung erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Bildmaterial auf dem Sie abgebildet sind, einverstanden.

Kategorien: EU allg. , Kultur, Politik, Bürgerservice

Bezirk: Mitte (Wedding, Tiergarten, Mitte)

Veranstaltungsort

Maxim Gorki Theater
Am Festungsgraben 2
10117 Berlin

Veranstalter

Senatsverwaltung für Kultur und Europa
Brunnenstr. 188-190
10119 Berlin

Termin

  • 26.02.2018 um 18:00 - 20:00 Uhr

Weitere Informationen

Homepage

Zurück zur Suche