Deutschland. Das nächste Kapitel - Mehr Demokratie in Deutschland

Vortrag mit anschließender Diskussion mit Prof. Dr. Jürgen Rüttgers, Ministerpräsident a.D., Frechen

Die Krisensymptome spürt jeder, und die Diagnose scheint klar: Die Demokratie verliert an Akzeptanz. Das Vertrauen in ihre Institutionen schwindet, weil Politik und Verwaltung, Justiz und andere tragende Säulen der Zivilgesellschaft eine demokratische Teilhabe eher verhindern als befördern. Wie lange ist die Stabilität gewährleistet, wenn sie ihre Aufgaben als Orte demokratischer Partizipation und Vermittlung nicht mehr erfüllen?

Die zentrale Aufgabe lautet: Wir müssen den demokratischen Verfahren, den staatlichen und gesellschaftlichen Institutionen und der Europäischen Union durch bessere Beteiligungsmöglichkeiten und bessere Teilhabe eine stärkere Legitimationsbasis schaffen.

Jürgen Rüttgers entwickelt Konzepte, Strategien und Szenarien einer reformierten Zivilgesellschaft mit einem zukunftsweisenden demokratischen Kulturverständnis.

Prof. Dr. Jürgen Rüttgers, Jahrgang 1951, kennt den politischen Betrieb aus nächster Nähe. Er war von 1994-1998 Bundesminister für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie im fünften Kabinett von Helmut Kohl, vom 2005-2010 Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen. Sei 2011 gehört er dem Vorstand der Konrad-Adenauer-Stiftung an, seit 2014 ist er Honorarprofessor an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Er arbeitet als Rechtsanwalt in der Kanzlei Beiten Burkhardt.

Kategorien: Lesungen, Vorträge

Bezirk: Mitte (Wedding, Tiergarten, Mitte)

Veranstaltungsort

Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung
Tiergartenstraße 35
10785 Berlin

Veranstalter

Konrad-Adenauer-Stiftung Bildungsforum Berlin
Landgrafenstraße 14
10787 Berlin
Renate Abt,
Tel: 030-26996-0

Kontakt

E-Mail

Weitere Informationen

Homepage

Zurück zur Suche