Inhaltsspalte

Share Your Slate goes online

Die traditionellen Koproduktionsmeetings “Share Your Slate”, normalerweise im Rahmen der Berlinale organisiert von den Creative Europe Desks Deutschland, finden in diesem Jahr virtuell statt. An den Bildschirmen treffen sich 32 Firmen aus 16 europäischen Ländern, die ihre Projekte mit Hilfe von MEDIA Slate Funding entwickeln und auf der Suche nach Koproduzent*innen sind. Über drei Tage verteilt werden etwa 100 Meetings stattfinden.

“Die Zahl der Anmeldungen ist in diesem Jahr deutlich höher als in den Vorjahren,” so Britta Erich vom CED Hamburg, die "Share Your Slate” betreut, “denn jetzt können auch Firmen dabei sein, die normalerweise nicht zur Berlinale fahren. Wenn sich die virtuelle Form bewährt, werden wir nächstes Jahr auf jeden Fall über eine hybride Veranstaltung nachdenken, um auf diese Weise noch mehr Produzent*innen die Teilnahme zu ermöglichen.”

Interessierte melden sich mit ihrer Firmendarstellung und ihren Projekten an, daraufhin wird ein Katalog erstellt, aus dem sich die Produzent*innen ihre Meeting-Partner*innen aussuchen können. An drei Tagen während der Berlinale finden dann die halbstündigen Treffen statt.

MEDIA Slate Funding ist unter Produzent*innen eine begehrte Förderlinie. Für die Entwicklung eines Paketes von drei bis fünf Projekten kann MEDIA Förderung beantragt werden. Die neuen Förderlinien und Einreichtermine werden im März/April erwartet.

2019 gingen über 12,5 Millionen an Spielfilm-, Dokumentarfilm- und Animationsproduzent*innen für 71 Slates. 178 Einreichungen gab es 2019, das entspricht einer Förderquote von 40%.

Kategorien: Kunst, Kultur, Bühnen, Filme, Feste, Events

Bezirk: Mitte (Wedding, Tiergarten, Mitte)

Veranstaltungsort

online

Veranstalter

Creative Europe Desk Hamburg
Friedensallee 14-16
22765 Hamburg

Weitere Informationen

Homepage

Zurück zur Suche