Fast überall ausgezeichnete Qualität der Berliner Badegewässer zum Ferienbeginn!

Vergnügen
Bild: tinadefortunata - Fotolia.com
Pressemitteilung vom 19.06.2019

In keiner anderen Millionenstadt gibt es derart viele und vielfältige Möglichkeiten zum Baden an natürlichen Gewässern wie in Berlin.

Derzeit sind alle Badegewässer mit Ausnahme des Groß Glienicker Sees zum Baden geeignet.

Der extreme Starkregen vom 11./12. Juni führte zu einer Überflutung des Kanalsystems, welche über die Oberfläche dem Groß Glienicker See zugeflossen ist. Daraufhin wurde vorsorglich für den Groß Glienicker See vom Baden abgeraten. Nachkontrollen sind veranlasst. Die Ergebnisse der Nachbeprobung werden Ende dieser Woche im Internet veröffentlicht.

Durch unwetterartige Starkregenfälle ist immer wieder mit erheblichen Verunreinigungen der Berliner Badegewässer zu rechnen. Die Einspülung von Regenwasser und zum Teil ungeklärten Abwässern führt erfahrungsgemäß zu einer erhöhten Belastung mit Krankheitserregern. Diese mikrobielle Belastung ist vorübergehend und wird durch die Selbstreinigungskräfte des Gewässers so wie bei fließenden Gewässern auch durch den natürlichen Abfluss bis zur Normalisierung verringert.

Das LAGeSo lässt im 14-tägigen Rhythmus die physikalisch-chemische und mikrobiologische Beschaffenheit der Berliner Oberflächengewässer überprüfen. Aufgrund der besonderen Verschmutzungsrisiken durch die Zuflüsse von Spree und Havel aus dem Berliner Stadtgebiet finden im Bereich der Unterhavel verdichtete Untersuchungsreihen im wöchentlichen Rhythmus statt. Die Laborbefunde werden im LAGeSo umweltmedizinisch bewertet. Die Bewertungen jeder Untersuchungsstelle werden im Internet veröffentlicht.

Über die jeweilige Badestelle und die hygienische Beurteilung der Badegewässerqualität können jederzeit Informationen abgerufen werden über:

Das LAGeSo wünscht allen Berlinerinnen und Berlinern sowie allen Gästen in der Stadt einen schönen Sommer und uneingeschränktes Badevergnügen an den ausgewiesenen Badestellen in den Berliner Gewässern.