Einschränkungen im Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo)

Das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) Berlin muss nun zum zweiten Lockdown seit dem 16. Dezember wieder schnell auf das sich immer weiter ausbreitende Corona-Virus reagieren und schließt seine Einrichtungen mit Publikumsverkehr.
Die Mitarbeitenden bleiben weiterhin Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für Ratsuchende. Um soziale Kontakte zu beschränken und Risikogruppen zu schützen, gelten weiterhin folgende Einschränkungen.

Corona in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie hier: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Informationen der Berliner Gesundheitsämter zu bestimmten Infektionskrankheiten

Hier finden Sie Informationen zu bestimmten ausgewählten Infektionskrankheiten mit besonderer Bedeutung, die landesweit einheitlich von allen Berliner Gesundheitsämtern und dem LAGeSo erarbeitet wurden. Dadurch soll sicher gestellt werden, dass betroffene Patienten und Angehörige in Berlin zu Infektionskrankheiten aktuell und fachlich kompetent informiert werden. Das für Ihren Wohnsitz zuständige Gesundheitsamt berät Sie selbstverständlich auch gern persönlich.

Die Gesundheitsämter informieren an dieser Stelle über den Umgang mit den ansteckenden Krankheiten durch Erreger mit ESBL-Eigenschaften (Extended Spectrum Beta Lactamase), Hepatitis A, Masern und Meningokokken.

Informationen zu einzelnen Erregern und Infektionskrankheiten

Informationen zu Ebola

PDF-Dokument (79.2 kB)

Merkblatt ESBL

PDF-Dokument (20.1 kB)

Merkblatt Hepatitis A in deutsch

PDF-Dokument (22.3 kB)

Merkblatt Hepatitis A in arabisch

PDF-Dokument (121.1 kB)

Merkblatt Hepatitis A in türkisch

PDF-Dokument (103.7 kB)

Merkblatt Masern

PDF-Dokument (20.2 kB)

Merkblatt Meningokokken

PDF-Dokument (25.9 kB)

Link

Weitere Informationen zum Infektionsschutz

Infektionsverhütungs - Verordnung

PDF-Dokument (65.6 kB)