Wichtige Information

Im Rahmen der Corona-Prävention arbeitet das LAF derzeit mit reduziertem Personal in den Dienstgebäuden.
Asylbegehren im Ankunftszentrum werden weiterhin entgegengenommen. Auch die Auszahlung der Leistungen ist weiterhin sichergestellt.
Bitte kommen Sie nur zu Ihrem Termin ins LAF Leistungszentrum Darwinstraße.
Kundinnen und Kunden ohne Termin können derzeit nur in akuten Notfällen vorsprechen.
Wichtige Informationen zur Corona-Lage in Berlin finden Sie unter berlin.de/corona
Informationen zu Corona in leichter Sprache finden Sie unter
corona-leichte-sprache.de

Inhaltsspalte

Förderaufruf 2021

Förderung ehrenamtlicher Projekte von, mit und für Geflüchtete

Förderaufruf 2020 Bühnenbild
Bild: Central AEB

Die Integration und Inklusion geflüchteter Menschen ist ein zentrales Ziel des Flüchtlingsmanagements in Berlin. Die beeindruckende Unterstützung von vielen Berlinerinnen und Berlinern für geflüchtete Menschen – bei der Begleitung zu Behörden, beim Zugang zu Bildung, bei der Gestaltung von Freizeit, bei der Hilfe nach einer geeigneten Unterkunft, bei der Wahrnehmung von Rechten und vielem mehr – fördert das Land Berlin durch die Bereitstellung von Mitteln. Diese Mittel sollen ehrenamtliches bürgerschaftliches Engagement unterstützen und nachhaltig etablieren.
Für Projekte und Initiativen werden Mittel zur Förderung des freiwilligen Engagements bereitgestellt, um

  • gesellschaftliche Teilhabe geflüchteter Menschen zu befördern
  • Integration und Inklusion geflüchteter Menschen in der Nachbarschaft zu unterstützen
  • Vernetzung von Akteur*innen und Institutionen der Stadtgesellschaft zur nachhaltigen Etablierung bürgerschaftlichen Engagements zu befördern
  • Selbstorganisation von Geflüchteten zu stärken.

Im Fokus der Leistungen stehen die geflüchteten Menschen selber, jedoch nicht nur als Empfängerinnen und Empfänger von Hilfsmaßnahmen, sondern als Ideengebende und Durchführerende der Projekte. Den Geflüchteten soll nachweislich die Möglichkeit gegeben werden, eigenverantwortlich bei der Umsetzung der Maßnahmen mitzuwirken und diese aktiv zu formulieren.

Dafür stehen Mittel in Höhe von insgesamt 70.000 Euro zur Verfügung.

Die Ausschreibung, Ausreichung und Abrechnung dieser Mittel erfolgt durch das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten. Das Land Berlin förderte bereits in den vergangenen Jahren ehrenamtliche Unterstützerinnen und Unterstützer in der Flüchtlingshilfe.

Wer wie gefördert werden kann und alle weiteren Informationen finden Sie im Förderaufruf in der Download Sektion.

Der letzte Eingangstermin für vollständige, schriftliche Bewerbungen (siehe Bewerbungsformular) ist der 15.04.2021 bis 14:00 Uhr.

Formulare zum Förderantrag 2021

Förderaufruf für Midi-Projekte 2021

PDF-Dokument (374.6 kB)

Förderantrag_formular_2021

PDF-Dokument (242.0 kB)

Merkblatt_für_Zuwendungsempfänger

PDF-Dokument (235.0 kB)

Finanzierungsplan

XLSX-Dokument (14.1 kB)