Gewerkschaften setzen bei Mai-Demos auf Europa-Themen

Gewerkschaften setzen bei Mai-Demos auf Europa-Themen

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) will am Tag der Arbeit für gesellschaftlichen Zusammenhalt und europäische Solidarität eintreten.

Kundgebung zum 1. Mai

© dpa

Mit einer roten Nelke und einem DGB Sticker an der Mütze steht ein Demonstrant bei einer DGB-Kundgebung.

Unter dem Motto «Europa. Jetzt aber richtig!» ruft der DGB in Berlin zur traditionellen 1.-Mai-Demonstration vom Hackeschen Markt zum Brandenburger Tor auf (10 Uhr). Am 26. Mai 2019 sind Europawahlen.
Zu Fuß, per Fahrrad oder per Motorrad sollen die Teilnehmer für europaweite Standards bei Arbeitsbedingungen und -rechten und die Gleichstellung von Männern und Frauen demonstrieren. Am Brandenburger Tor ist anschließend (12 Uhr) eine Kundgebung geplant. Danach soll es ein Bühnenprogramm geben. Nach Angaben der DGB hatten im vergangenen Jahr rund 14 000 Menschen an den DGB-Veranstaltungen in Berlin teilgenommen.
Kundgebung und Kinderfest des DGB
© dpa

Kundgebung und Kinderfest des DGB am 1. Mai

01. Mai 2019

Die klassische 1. Mai-Kundgebung zum Tag der Arbeit des DGB auf dem Platz des 18. März, bei dem es anschließend ein Kinder- und Familienfest auf der Straße des 17. Juni gibt. mehr

1. Mai Berlin
© dpa

1. Mai - Nachrichten

Aktuelle Meldungen rund um die Feierlichkeiten und Demonstrationen zum 1. Mai in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 1. Mai 2019