Märkisches Winteraustreiben im Museumsdorf Düppel

Märkisches Winteraustreiben im Museumsdorf Düppel

10. und 11. März 2018

Mit Märchen, Musik, Tanz und Feuer eröffnet das Museumsdorf Düppel die Saison und vertreibt den Winter.

Feuer lodert in einer Feuerschale

© dpa

Ein Feuer lodert in einer Feuerschale.

Als Symbol für den Winter werden Strohpuppen bei Umzügen durch das Dorf getragen und den Flammen geopfert. Diesen Brauch gab es schon im Mittelalter. Die Umzüge finden mehrmals am Tag statt, die Puppen dafür können vor Ort gebastelt werden. Das Freilichtmuseum Düppel lädt alle herzlich dazu ein, den Frühling zu begrüßen.

Auf einen Bilck

    Was: Märkisches Winteraustreiben im Museumsdorf Düppel
    Wann: Samstag, 10. und Sonntag, 11. März 2018
    Öffnungszeiten: Jeweils von 10 bis 18 Uhr
    Wo:Museumsdorf Düppel
    Eintritt: 4 Euro, ermäßigt 3 Euro, bis 12 Jahre frei

    Museumsdorf Düppel in Zehlendorf

    Kindercasting
    © dpa

    Berlin für Kinder

    Berlins Freizeitangebote für Kinder: Veranstaltungen, Aktionen, Museen mit Kinderführungen und mehr

    Museumszentrum Dahlem
    © dpa

    Museen in Steglitz-Zehlendorf

    Brücke-Museum, Museumsdorf Düppel und das Haus der Wannsee-Konferenz: Das reiche kulturhistorische Erbe des Bezirks Steglitz-Zehlendorf spiegelt sich auch in der Museumslandschaft wider. mehr

    Aktualisierung: 12. März 2018