Natur am Zug

Natur am Zug

Jeden dritten Sonntag im Monat

Einmal im Monat können Besucher auf dem Schöneberger Südgelände die Natur zwischen den Gleisen entdecken. Dabei gibt es je nach Jahreszeit immer etwas neues zu lernen.

Schöneberger Südgelände

© dpa

Aufgrund der Corona-Pandemie gelten in Berlin umfangreiche Beschränkungen sowie Abstands- und Hygieneregeln. Veranstaltungen im Freizeit- und Unterhaltungsbereich dürfen bis zum Ablauf des 09. Mai 2021 nicht stattfinden. Museen und Galerien dürfen unter strengen Auflagen öffnen. Besucher müssen einen aktuellen negativen Corona-Test vorweisen. Weitere Kultureinrichtungen bleiben derzeit geschlossen. Weitere Informationen »

Unter sachkundiger Führung können Familien bei einem Sonntagsspaziergang im Naturpark entlang der Gleise viele zunächst unauffällige aber interessante Naturphänomene entdecken. Treffpunkt ist der Parkeingang am S-Bahnhof Priesterweg. Begleitet werden Besucher von Privatdozent Dr. Gottfried Wiedenmann. Je nach Corona-Infektionslage sind kurzfristige Änderungen und Absagen möglich. Anmeldungen sind per Mail an Drum-Herum@gmx.net zu richten.

Auf einen Blick

Natur-Park Schöneberger Südgelände : Natur am Zug
Wann: 18. April bis 21. November 2021
Wann genau: Jeden dritten Sonntag im Monat
Wo: Natur-Park Schöneberger Südgelände
Eintritt: 7,50 Euro

Natur-Park Südgelände

Adresse
Prellerweg 47-49
12157 Berlin

Nahverkehr

S-Bahn
Bus
Junge mit Laptop
© dpa

Tipp: Online-Angebote für Kinder

Viele Veranstaltungsorte bleiben im November geschlossen. Bildung gibt es aber dennoch: Im virtuellen Raum wird fleißig gelernt, gebastelt und gespielt. mehr

Coronavirus - Berlin
© dpa

Parks & Gärten

Gartenkultur in Vollendung oder Wiesen, Bäume und Blumen: In Berlins Parks und Gärten ist Platz für alles. mehr

Aktualisierung: 29. März 2021