Autokino-Saison in Berlin startet

Autokino-Saison in Berlin startet

Noch im Mai öffnet das erste Autokino bei Berlin seine Tore für Kinofreunde.

Autokino (1)

© dpa

Die Kinos der Hauptstadt müssen aufgrund der Corona-Krise noch geschlossen bleiben. Auch für Freiluftkinos liegt noch keine Erlaubnis zur Eröffnung vor - Hygienekonzepte wurden hier jedoch bereits erarbeitet. Für Kinofans gibt es ab Ende Mai jedoch wieder eine Möglichkeit, dem Lieblingshobby zu frönen: Das Autokino am BER startet seine Saison am 31. Mai 2020. Besucher müssen sich an strenge Hygienevorschriften halten und mit erhöhten Preisen rechnen.

Online-Tickets und Insassen-Begrenzung

Zur Einhaltung der Hygienevorschriften gelten in diesem Jahr im Autokino besondere Regelungen. So müssen Tickets vorab online erworben werden. Es dürfen sich weiterhin maximal zwei Erwachsene in jedem Auto befinden. Zudem müssen Fenster und Türen geschlossen bleiben. Aus diesem Grund wird der Filmton nicht über Leihgeräte, sondern allein über das fahrzeugeigene Autoradio übertragen. Laut der Berliner Eindämmungsverordnung ist der Betrieb von Autokinos grundsätzlich erlaubt, sofern die Abstands- und Hygienevorschriften eingehalten werden.
80 Jahre Autokino
© dpa

Autokinos in und um Berlin

Mit leckerem Popcorn, kalten Getränken und einem Lieblingsmenschen auf dem Nebensitz verwandelt sich das eigene Auto in den perfekten Ort für besondere Kinoerlebnisse. mehr

Kinosaal
© dpa

Kino in Berlin

Das aktuelle Kinoprogramm und Informationen zu den Kinos in Berlin. mehr

Aktualisierung: Freitag, 22. Mai 2020 09:56 Uhr

Weitere Nachrichten aus Film & Fernsehen