«Deutschland 86»-Star Jonas Nay plant Schulpraktikum

«Deutschland 86»-Star Jonas Nay plant Schulpraktikum

Jonas Nay, Hauptdarsteller der Serie «Deutschland 83», geht auf das Ende seines Musikstudiums zu. «Ich bin gerade in den Endzügen meines Studiums, habe das Hauptfach Jazz-Piano abgeschlossen und werde am Ende auch in der Regelstudienzeit von acht Semestern liegen, allerdings mit zwei zusätzlichen Urlaubssemestern», sagte der 28-jährige Lübecker am Donnerstagabend in Berlin bei der Premiere der «Deutschland 83»-Fortsetzung «Deutschland 86».

  • Jonas Nay (M.) bei Serie "Deutschland 86"© dpa
    Schauspieler Maria Schrader (l-r), Jonas Nay und Florence Kasumba bei der Premiere der Amazon-Serie "Deutschland 86".
  • Premiere der Amazon-Serie "Deutschland 86"© dpa
    Die Schauspielerinnen Sonja Gerhardt (l-r), Florence Kasumba, Maria Schrader, Fritzi Haberlandt und Anke Engelke kommen zur Premiere der Amazon-Serie "Deutschland86" ins Kino International. Es ist eine Fortsetzung der Serie "Deutschland83".
  • Premiere der Amazon-Serie "Deutschland 86"© dpa
    Die Regisseure Arne Feldhusen (l) und Florian Cossen (M) und die Schauspieler Florence Kasuma (2.v.l), Maria Schrader (2.v.r) und Jonas Nay (r) kommen zur Premiere der Amazon-Serie "Deutschland86" ins Kino International. Es ist eine Fortsetzung der Serie "Deutschland83".
Die Spionageserie ist ab kommender Woche bei Amazon Prime Video zu sehen. Nay erzählte: «Anfang des nächsten Jahres geht's weiter mit einem Schulpraktikum an einer Gemeinschaftsschule, wo ich als Musiklehrer unterrichten werde. Das habe ich bereits gemacht und setze es nun fort.» Im Februar wolle er dann mit seiner Band auf Tournee gehen und danach soll eine neue Platte mit dem Titel «Pudeldame» erscheinen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 12. Oktober 2018