Onward: Keine halben Sachen

Onward: Keine halben Sachen

5. März 2020

«Onward: Keine halben Sachen» ist ein Disney and Pixar Film, der die Kraft der Magie erforscht.

Tom Holland

© dpa

Tom Holland Sprecherrolle des Ian.

In einer verwunschenen Welt, entdecken zwei Elfen-Brüder eine Möglichkeit, um ihren Vater zurück ins Leben zu holen: Mit Magie.

Eine magische Welt ohne Magie? Dass wollen zwei Elfen-Brüder Barley und Ian nicht so einfach hinnehmen. Als sie mit ihrem 16. Lebensjahr von ihrer Mutter ein Geschenk des verstorbenen Vaters erhalten, einen Zauberstab, welcher ihren Vater ins Leben zurück bringen kann, kommt es zu einem Missgeschick: Die Zwei beschwören ihren Vater nur zu Häfte, sodass ihr Vater lediglich Beine, jedoch keinen Oberkörper besitzt. Sie haben nur eine begrenzte Zeitspanne, um ihren Vater wieder zu vervollständigen.

Besetzung von Onward: Keine halben Sachen

In der Originalversion übernehmen Chris Pratt und Tom Holland die Stimmen der Elfen-Brüder Barley und Ian. Weitere Sprecher sind Octavia Spencer, Julia Louis-Dreyfus, Ali Wong, Lena Waithe und Mel Rodriguez. die deutschen Syncronstimmen sind noch nicht bekannt.

Kinostart:

5. März 2020

Trailer: Onward: Keine halben Sachen

Premiere von Fast & Furious 8
© dpa

Kinofilm- Highlights und Premieren 2020/21

Fulminante Blockbuster, überragende Independent-Filme und mutige Filmprojekte: Das Kinojahr hält eine Reihe von hochkarätigen Filmstarts bereit und viele haben ihre Premiere in Berlin. mehr

Harriet - Der Weg in die Freiheit
© Universal Studios

Kino-Neustarts

Neu im Kino: Die Filmübersicht der aktuellen Kinowoche und in welchen Berliner Kinos die Filme anlaufen. Plus: Der Filmtipp der Berlin.de-Redaktion. mehr

Aktualisierung: 18. Februar 2020