Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen

Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen

15. November 2018

"Grindelwalds Verbrechen" ist der Nachfolgefilm von "Phantastische Tierwesen". Die Buchvorlage für den Film stammt von der Autorin J. K. Rowling. Harry Potter Fans können sich freuen: Der junge Dumbledore, gespielt von Jude Law, wird im Film zu sehen sein.

Eddie Redmayne

© dpa

Schauspieler Eddie Redmayne.

Dem schwarzen Magier Gellert Grindelwald gelingt die Flucht. Um seinen düsteren Plan in die Tat umzusetzen, schart er noch mehr dunkle Zauberer um sich. Nur sein ehemals bester Freund Albus Dumbledore ist in der Lage, ihn aufzuhalten. Hilfe bekommt er dabei von seinem ehemaligen Schüler Newt Scamander, dem es schon im ersten Teil gelang, Grindelwald zu fangen. Auf dieser Mission verschlägt es Scamander und seine Freunde nach Paris.

Besetzung

Auch im zweiten Teil führt David Yates Regie. Neben den Darstellern Eddie Redmayne als Newt Scamander, Katherine Waterston als Tina Goldstein und Johnny Depp als Gellert Grindelwald wird im zweiten Teil unter anderem Jude Law als junger Dumbledore zu sehen sein.

Kinostart:

15. November 2018

Trailer

Premiere von Fast & Furious 8
© dpa

Kinofilm- Highlights und Premieren 2019/20

Fulminante Blockbuster, überragende Independent-Filme und mutige Filmprojekte: Das Kinojahr hält eine Reihe von hochkarätigen Filmstarts bereit und viele haben ihre Premiere in Berlin. mehr

Aktualisierung: 8. April 2019