Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

17. November 2016

"Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" (Originaltitel: Fantastic beasts and where to find them), der Film zu dem gleichnamigen Roman von Joanne K. Rowling, wird am 17. November 2016 in die deutschen Kinos kommen.

Eddie Redmayne

© dpa

Eddie Redmayne.

Der Film ist als der erste einer fünfteiligen Reihe geplant und spielt zu Beginn in New York in den 1920er Jahren. Der Protagonist Scamanders taucht bereits schon in der Harry Potter-Reihe auf. Im Film wird es dabei um seine Abenteuer bei der Erforschung fantastischer Tierwesen über fünf Kontinente gehen. Neben Scamanders Tätigkeit als Forscher ist der ehemalige Hufflepuff-Zauberer als einer der Schulleiter Hogwarts und als Mitarbeiter des Ministeriums für Zauberei bekannt.

Verfilmung des Romans von J. K. Rowling

Der gleichnamige Roman, ein Lexikon zu den verschiedenartigen Tierwesen der Zaubererwelt, erschien bereits 2001 als Begleitwerk zur Harry Potter-Serie und findet auch dort Erwähnung als eines der ersten Lehrbücher der Zauberschule Hogwarts.
David Yates, der ab dem fünften Harry Potter-Film ("Harry Potter und der Orden des Phönix") Regie geführt hat, übernimmt dies auch bei "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind". Neben Eddie Redmayne, der die Rolle des Scamanders spielt, werden auch Ezra Miller und Katherine Waterston mitwirken. Durch das Spinnoff zur Harry Potter-Reihe hatte J. K. Rowling auch ihr Drehbuchdebüt.

Kinostart:

17. November 2016

Trailer: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Premiere von Fast & Furious 8
© dpa

Kinofilm- Highlights und Premieren 2019/20

Fulminante Blockbuster, überragende Independent-Filme und mutige Filmprojekte: Das Kinojahr hält eine Reihe von hochkarätigen Filmstarts bereit und viele haben ihre Premiere in Berlin. mehr

Aktualisierung: 27. Februar 2017