Bridget Jones' Baby

Bridget Jones' Baby

20. Oktober 2016

Im 3. Teil der auf den Romanen von Helen Fielding basierenden romantischen Komödie wird Protagonistin Bridget Jones unerwartet schwanger.

Renée Zellweger

© dpa

Hauptdarstellerin Renée Zellweger

Nach "Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück" (2001) und "Bridget Jones - Am Rande des Wahnsinns" (2004) kehrt die Geschichte der pummeligen Single-Frau 2016 mit einem dritten Teil zurück. Die Protagonistin - gespielt von Renée Zellwerger - ist inzwischen 40 Jahre alt und kämpft mit den Problemen ihrer im zweiten Teil eingegangenen Ehe. Frisch getrennt von Marc Darcy lässt Bridget Jones sich auf ein Abenteuer mit dem reichen Jack Quant ein. Als sie unerwartet schwanger wird, stellt sich die Frage, wer der Vater des Babys ist.

Drehbuch: Helen Fielding, David Nicholls und Emma Thompson

Für den dritten Teil der Reihe um Bridget Jones schrieben Helen Fielding, David Nicholls und Emma Thompson eine ganz neue Geschichte. Die Vorgänger waren Verfilmungen von Fieldings ersten beiden Romanen. Die Regie führt Sharon Maguire. Neben Renée Zellwerger spielen in den Hauptrollen Colin Firth und Patrick Dempsey.

Kinostart:

20. Oktober 2016

Trailer: Bridget Jones' Baby

Premiere von Fast & Furious 8
© dpa

Kinofilm- Highlights und Premieren 2019/20

Fulminante Blockbuster, überragende Independent-Filme und mutige Filmprojekte: Das Kinojahr hält eine Reihe von hochkarätigen Filmstarts bereit und viele haben ihre Premiere in Berlin. mehr

Aktualisierung: 28. Dezember 2016