69 Tage Hoffnung

69 Tage Hoffnung

11. Februar 2016

Antonio Banderas, Rodrigo Santoro und Juliette Binoche in einem Drama basierend auf einer wahren Geschichte. Kinostart für «69 Tage Hoffnung» ist der 11. Februar 2016.

Der Film beruht auf den Ereignissen im chilenischen San José aus dem Jahr 2010. Eine Explosion führte zu einem Minenunglück, bei dem 33 Männer für insgesamt 69 Tage unter Tage verschüttet bleiben sollten.

Antonio Banderas in der Hauptrolle

Neben Hauptdarsteller Antonio Banderas spielen Naomi Scott, Cote de Pablo, James Brolin, Rodrigo Santoro und Juliette Binoche in dem Bergbau-Drama von Warner-Bros. Pictures. Regie führte Patricia Riggen. Der Originaltitel von «69 Tage Hoffnung» ist: The 33.

Kinostart:

11. Februar 2016

Trailer: 69 Tage Hoffnung

Premiere von Fast & Furious 8
© dpa

Kinofilm- Highlights und Premieren 2018/19

Fulminante Blockbuster, überragende Independent-Filme und mutige Filmprojekte: Das Kinojahr hält eine Reihe von hochkarätigen Filmstarts bereit und viele haben ihre Premiere in Berlin. mehr

Aktualisierung: 18. Mai 2016