The Big Short

The Big Short

14. Januar 2016

Brad Pitt, Ryan Gosling und Christian Bale in einem Drama zu Zeiten der Weltwirtschaftskrise in den 2000er Jahren. Kinostart ist der 14. Januar 2016.

Brad Pitt

© dpa

Brad Pitt, hier bei der Berlinale, ist einer der Hauptdarsteller von «The Big Short».

Die Geschichte des Films beruht auf dem Buch von Michael Lewis «The Big Short - Wie eine Handvoll Trader die Welt verzockte». In ihm sehen eine Handvoll Manager von Hedgefonds die Immobilienblase nicht nur voraus, sondern sie wetten sogar auf das Platzen der solchen. «The Big Short» zeigt auf erschreckende Art und Weise, wie die Habgier einer Elite den Zusammenbruch der Finanzmärkte mit verursachte. Der Film ist nicht nur auf Grund der Starbesetzung ein absolutes Highlight im Kinojahr 2016.

Pitt, Bale und Gosling in «The Big Short»

Hauptdarsteller in dem Blockbuster von Paramount Pictures sind Brad Pitt, Christian Bale, Ryan Gosling, Steve Carell, Max Greenfield, Melissa Leo, Marisa Tomei und Karen Gillan. Regie führte Adam McKay, der unter anderem auch bei «Anchorman – Die Legende von Ron Burgundy» verantwortlich zeichnete.

Kinostart:

14. Januar 2016

Trailer: The Big Short

Premiere von Fast & Furious 8
© dpa

Kinofilm- Highlights und Premieren 2019/20

Fulminante Blockbuster, überragende Independent-Filme und mutige Filmprojekte: Das Kinojahr hält eine Reihe von hochkarätigen Filmstarts bereit und viele haben ihre Premiere in Berlin. mehr

Aktualisierung: 9. Juni 2016