Irradiated

Irradiated

Der Dokumentarfilm «Irradiated» (Irradiés, Dt. Bestrahlt) nimmt am Wettbewerb der 70. Berlinale teil. Regisseur Rithy Panh stellt den Film vor.

Rithy Panh

© dpa

Regisseur Rithy Panh.

Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, finden in den Berliner Theatern, Opern, Konzerthäusern, Clubs, Kinos und weiteren Veranstaltungs­orten zunächst bis zum 05. Juni 2020 keine Veranstaltungen statt. Weitere Informationen »

Zur Pressekonferenz am 28. Februar um 10:45 Uhr wird Rithy Panh (Regisseur, Drehbuchautor, Montage) erwartet. Die Pressekonferenz wird mit deutscher Synchronübersetzung übertragen. Der Streaming-Player wird vom Veranstalter der Berlinale bereitgestellt.

Über den Film Irradiated

«Irradiated» folgt einem weitestgehend dokumentarischen Format und zeigt vornehmlich Archivaufnahmen. Zentrales Thema sind die Folgen von Krieg und Zerstörung und deren Auswirkungen auf Mensch und Natur. In mehreren Episoden thematisiert der Film den tiefsitzenden Schmerz und die Folgen der "Irradiationen" durch den Krieg.

Pressekonferenz: Irradiated

Diese Pressekonferenz ist bereits beendet. Alle weiteren Live-Streams der Berlinale finden Sie hier.
Berliner Sparkasse
© Berliner Sparkasse

Roman Herzog Preis

Die Berliner Sparkasse ehrt Berlinerinnen und Berliner, die sich für die Gesellschaft der Stadt engagieren. Jetzt bewerben! mehr

Berlinale Pressekonferenz
© dpa

Berlinale Live: Pressekonferenzen

Die wichtigsten Pressekonferenzen im Live-Stream: Im Vorfeld der Berlinale-Filmvorstellungen stellen sich die Regisseur*innen und Schauspieler*innen den Fragen der internationalen Presse. mehr

Aktualisierung: 28. Februar 2020