First Cow

First Cow

Der Regisseur Kelly Reichardt tritt mit «First Cow» in den Wettbewerb um den Goldenen Bären. Bei der Pressekonferenz stellt er den Film vor.

Toby Jones

© dpa

Der Schauspieler Toby Jones übernimmt bei «First Cow» eine Rolle.

Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, finden in den Berliner Theatern, Opern, Konzerthäusern, Clubs, Museen, Kinos und weiteren Veranstaltungs­orten zunächst bis zum 19. April 2020 keine Veranstaltungen statt. Weitere Informationen »

Die möglichen Teilnehmer der PK am 22. Februar um 14:15 Uhr neben Kelly Reichardt: John Magaro, Orion Lee, Toby Jones und Scott Shepherd. Die Pressekonferenz wird mit deutscher Synchronübersetzung übertragen. Der Streaming-Player wird vom Veranstalter der Berlinale bereitgestellt.

Über den Film First Cow

Frühes 19. Jahrhundert in Oregon: Der arme Koch Cookie und der chinesische Einwanderer King Lu verstehen sich gut und versuchen, ein lukratives Geschäft aufzubauen. Mit Cookies Buttermilchkeksen scheint ihnen dies zu gelingen: Die Kekse finden einen reißenden Absatz, da sie die hart arbeitenden Männer für einen Moment aus ihrer harschen Realität entführen. Doch ein Problem gibt es: Cookie und King Lu klauen die Milch für die Kekse, indem sie die Kuh eines reichen Bauern nachts heimlich melken.

Pressekonferenz: First Cow

Diese Pressekonferenz ist bereits beendet. Alle weiteren Live-Streams der Berlinale finden Sie hier.
Berlinale Pressekonferenz
© dpa

Berlinale Live: Pressekonferenzen

Die wichtigsten Pressekonferenzen im Live-Stream: Im Vorfeld der Berlinale-Filmvorstellungen stellen sich die Regisseur*innen und Schauspieler*innen den Fragen der internationalen Presse. mehr

Aktualisierung: 12. Februar 2020