Der Eindringling

Der Eindringling

Der Wettbewerbsfilm «Der Eindringling» (El prófugo) feiert auf der diesjährigen Berlinale Weltpremiere. Die Regisseurin Natalia Meta wird zur Vorstellung des Filmes bei der Pressekonferenz erwartet.

Cecilia Roth

© dpa

Cecilia Roth spielt bei «The Intruder» eine Rolle.

Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, finden in den Berliner Theatern, Opern, Konzerthäusern, Clubs, Kinos und weiteren Veranstaltungs­orten zunächst bis zum 05. Juni 2020 keine Veranstaltungen statt. Weitere Informationen »

Die Teilnehmer der PK am 21. Februar 2020 um 13:45 Uhr: Natalia Meta (Regisseurin, Drehbuch), Érica Rivas (Schauspielerin), Cecilia Roth (Schauspielerin), Nahuel Pérez Biscayart (Schauspieler), Daniel Hendler (Schauspieler) und Benjamin Domenech (Produzent). Die Pressekonferenz wird mit deutscher Synchronübersetzung übertragen. Der Streaming-Player wird vom Veranstalter der Berlinale bereitgestellt.

Über den Film Der Eindringling

Eine Adaption des Schauerromans «El mal menor» von C. E. Feiling von 1996: Inés Ehemann Leopoldo stirbt bei einem tragischen Unfall während eines gemeinsamen Urlaubs. Während sie versucht das erlittene Trauma zu bewältigen, lernt sie Alberto kennen. Sie beginnen eine Beziehung, welche sich jedoch schnell in einen Albtraum zu verwandeln scheint.

Pressekonferenz: Der Eindringling

Diese Pressekonferenz ist bereits beendet. Alle weiteren Live-Streams der Berlinale finden Sie hier.
Berliner Sparkasse
© Berliner Sparkasse

Roman Herzog Preis

Die Berliner Sparkasse ehrt Berlinerinnen und Berliner, die sich für die Gesellschaft der Stadt engagieren. Jetzt bewerben! mehr

Kinosaal
© dpa

Kino in Berlin

Das aktuelle Kinoprogramm und Informationen zu den Kinos in Berlin. mehr

Aktualisierung: 21. Februar 2020