The Woman Who Ran

The Woman Who Ran

Auf der Berlinale 2020 tritt der Regisseur Hong Sangsoo mit seinen Film «The Woman Who Ran» (Domangchin yeoja, Dt. Die Frau, die rannte) zum Wettbewerb an. In der Pressekonferenz stellt er seinen Film vor.

Bamui haebyun-eoseo honja

© dpa

Der Regisseur Hong Sangsoo.

Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, gelten in Berlin weiterhin umfangreiche Kontaktbeschränkungen. Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu Veranstaltungen direkt an den entsprechenden Veranstalter oder besuchen die Website des Veranstaltungsortes. Weitere Informationen »

Die möglichen Teilnehmer der PK am 25. Februar um 10:25 Uhr: Kim Minhee, Seo Younghwa, Song Seonmi, Kim Saebyuk, Lee Eunmi, Kwon Haehyo, Shin Seokho und Ha Seongguk. Die Pressekonferenz wird mit deutscher Synchronübersetzung übertragen. Der Streaming-Player wird vom Veranstalter der Berlinale bereitgestellt.

The Woman Who Ran

Als Gamhees Ehemann eine Dienstreise antritt, nimmt sie dies zum Anlass, sich mit ihren drei Freundinnen aus den Randbezirken von Seoul zu treffen. Ihre Begegnungen scheinen lediglich freundliche Plaudereien in sich zu tragen, doch unter der Oberfläche scheint mehr zu lauern, als zunächst angenommen.

Pressekonferenz: The Woman Who Ran

Diese Pressekonferenz ist bereits beendet. Alle weiteren Live-Streams der Berlinale finden Sie hier.
Kinosaal
© dpa

Kino in Berlin

Das aktuelle Kinoprogramm und Informationen zu den Kinos in Berlin. mehr

Aktualisierung: 14. Februar 2020