T2 Trainspotting

T2 Trainspotting

Mit T2 Trainspotting kommt die Fortsetzung des Kultfilms Trainspotting (1996) in die Kinos. Die Truppe um Renton (Ewan McGregor) stürzt sich 20 Jahre später erneut in ein Chaos von Drogen und Prostitution.

T2 Trainspotting

© Sony Pictures Releasing GmbH

Jonny Lee Miller und Ewan McGregor im Film T2 Trainspotting von Danny Boyle, der im Berlinale Wettbewerb 2017 außer Konkurrenz läuft.

Infobox: Regie, Schauspieler & Details

  • Titel: T2 Trainspotting
  • Genre: Drama
  • Länge: 118 Minuten
  • Veröffentlichung: Großbritannien 2017
  • Regie: Danny Boyle
  • Darsteller*innen: Ewan McGregor, Ewen Bremner, Jonny Lee Miller, Robert Carlyle, Kelly Macdonald, Shirley Henderson, James Cosmo
  • Musik: Rick Smith
  • Orginalsprache: Englisch
  • Rubrik: Berlinale Wettbewerb (außer Konkurrenz)

Handlung

Hat er es wirklich getan? Im Kultfilm Trainspotting (1996) kündigte Renton am Ende an, dass er nun eine Familie gründet und sich ein Auto und eine Waschmashcine zulegt. Zur Erinnerung: Renton hatte seine Freunde um 16.000 britische Pfund aus einem Heroin-Deal betrogen.

In T2 Trainspotting kehrt der Protagonist 20 Jahre später an den Ort zurück, der einmal sein Zuhause war. Auf den ersten Blick mag sich vieles in Edinburgh verändert haben, doch die Freunde scheinen nur auf Renton gewartet zu haben. Der Zyniker Sick Boy begrüßt ihn mit einem Schlag ins Gesicht. Begbie wurde gerade aus dem Gefängnis entlassen und läuft Amok, als er auf Renton trifft. Der ewige Träumer Spud muss Renton einmal mehr vor dem endgültigen Absturz retten.

Die Fortsetzung des Klassikers von Danny Boyle spielt in der in derselben Besetzung und er auch der Soundtrack eröffnet immer wieder Querverweise. Die Truppe um Renton stürzt sich in die Abgründe des Zuhälter- und Prostituiertenmilieus. Renton sucht dabei weiterhin mitten im Chaos nach dem Sinn des Lebens.
Berlinale 2017 - T2 Trainspotting
© dpa

Fotos: T2 Trainspotting

Ewen Bremner, Jonny Lee Miller, Anjela Nedyalkova und Regisseur Danny Boyle kamen im Rahmen der Berlinale zur Premiere des Films T2 Trainspotting. mehr

Trailer

Vorstellungen & Kinos

Während der Berlinale 2017 läuft T2 Trainspotting insgesamt vier Mal in den Berliner Kinos. Der Film wird im Original (Englisch) mit deutschen Untertiteln zu sehen sein.

In den deutschen Kinos ist der Film am 16. Februar angelaufen. Eine Liste der Kinos, die T2 Trainspotting zeigen finden Sie im Kinoprogramm auf Berlin.de.
Berlinale
© dpa

News zur Berlinale

Mit aktuellen Nachrichten und Fotos von der 69. Berlinale immer auf dem neuesten Stand sein und nichts verpassen. mehr

Quelle: Patrick Diekmann/Berlin.de

| Aktualisierung: 21. August 2017