Goldener Ehrenbär für Wim Wenders

Goldener Ehrenbär für Wim Wenders

Bei der Berlinale wird heute der deutsche Regisseur Wim Wenders mit einem Goldenen Ehrenbären für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

Wim Wenders

© dpa

Goldener Ehrenbär für Regisseur Wim Wenders auf Berlinale. Foto: Lukas Schulze

Der 69-Jährige hat mit Filmen wie «Der Himmel über Berlin» und «Pina» Filmgeschichte geschrieben. Bei der Gala im Berlinale-Palast (22.00 Uhr) läuft eine digital restaurierte Fassung seines Thrillers «Der amerikanische Freund» von 1977 mit Bruno Ganz und Dennis Hopper.
Oliver Hirschbiegel, Regisseur des Oscar-nominierten Hitler-Films «Der Untergang», stellt sein neues Werk «Elser» (16.00 Uhr) vor. Es geht um das knapp gescheiterte Attentat des schwäbischen Schreiners Georg Elser auf Adolf Hitler 1939 im Münchner Bürgerbräu-Keller.
Im Rennen um die begehrten Bären geht als einer der letzten Anwärter der italienische Beitrag «Sworn Virgin» (19.00 Uhr) von Regisseurin Laura Bispuri an den Start. Die Auszeichnungen werden am Samstag vergeben.
62. Berlinale Eröffnung
© dpa

Aktuelle Fotostrecken der Berlinale

Bilder des großen Filmfestivals in Berlin: Unter dem Blitzlichtgewitter der Fotografen und dem Applaus der Fans schreiten zahlreiche Stars über den roten Teppich. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 12. Februar 2015