Valentinstag in Berlin

Valentinstag in Berlin

14. Februar 2023

Der Valentinstag am 14. Februar ist der traditionelle Tag der Verliebten. Wer die Liebe an diesem besonderen Tag feiern möchte, findet in Berlin dazu einige Veranstaltungen.

Valentinstag

© dpa

Im Jahr 2023 fällt der Valentinstag auf einen Dienstag.

Veranstaltungen am 14. Februar 2023

- Liste im Aufbau, weitere Veranstaltungen folgen -
Der zweite Blick: Spielarten der Liebe
© Staatliche Museen zu Berlin, Bode Museum

Der zweite Blick: Spielarten der Liebe

„Spielarten der Liebe“, der erste in Kooperation mit dem Schwulen Museum entwickelte Teil der Reihe, ermöglicht einen zweiten Blick auf Sammlungswerke, die sich mit der Vielfalt sexueller Identitäten, ihrer Wahrnehmung, Bewertung und künstlerischer Verarbeitung... mehr

Ben Duentsch

Golden Years

Back to the Twenties! Der Wintergarten präsentiert mit «Golden Years» elegantes Varieté Noir im Flair der goldenen Zwanziger. mehr

© Eventim

Max Raabe & Palast Orchester

2023 wird ein ganz besonderes Jahr für Max Raabe & Palast Orchester - alles wird neu! mehr

"One Billion Rising" Tanz-Aktion in Berlin
© dpa

One Billion Rising

14. Februar 2023

Die Kampagne «One Billion Rising» möchte Frauen und Männer öffentlichen Orten zusammenbringen, um gegen Gewalt gegen Frauen und damit für Respekt für alle zu tanzen. mehr

Ausstellungen

- Noch nicht bekannt, Ausstellungen folgen -

Über den Valentinstagsbrauch

Warum beschenken sich Verliebte jedes Jahr am 14. Februar? Bis heute gibt es verschiedene Mythen über den Ursprung des Valentinstagsbrauches.

Der Mythos vom Bischof Valentin von Terni

Nach christlicher Überlieferung hat der Valentinstag seinen Namen vom Bischof Valentin von Terni aus Rom. Dieser widersetzte sich dem Willen des Kaisers in Zeiten des Krieges, traute heimlich Paare und musste dafür am 14. Februar 268 den Märtyrertod sterben. Durch seine Taten soll die Verbindung zwischen dem Valentinstag und der Liebe entstanden sein. In seiner heutigen Form existiert der Tag der Liebenden, an dem Paare als Zeichen ihrer Liebe kleine Geschenke austauschen, in Deutschland erst seit Anfang der 1950er Jahre. Die häufigsten Geschenke sind nach wie vor Blumen, aber mittlerweile auch Pralinen, Valentinskarten, Parfums und Schmuck.

Stählerner Treueschwur

Seit einiger Zeit lässt sich auch ein neuer Valentinstagstrend beobachten: Als Zeichen ihrer Liebe hängen Verliebte mit Gravuren versehene Vorhängeschlösser an Brückengeländer. Den Schlüssel werfen sie anschließend gemeinsam in den Fluss, um so die ewige Liebe zu symbolisieren. Dieser Brauch findet mittlerweile auf der ganzen Welt sogar das ganze Jahr über statt, doch gerade am Valentinstag kommen jährlich hunderte Schlösser als ein besonderes Geschenk hinzu.

Das könnte Sie auch interessieren

Langsames Jogging
© dpa

Berliner Valentinslauf

19. Februar 2023

Der Valentinslauf in den Gärten der Welt ist eine relativ neue Erweiterung des Berliner Laufkalenders: 2023 findet der Paarlauf zum dritten Mal statt. mehr

Romantischer Sonnenuntergang
© dpa

Berlin für Romantiker

Berlin für Romantiker, Schwärmer, Himmelsstürmer, Phantasten, Träumer und Weltverbesserer: Ideen, Orte und mehr

Aktualisierung: 21. April 2022