Promi-Stimmen zum Mauerfall

Promi-Stimmen zum Mauerfall

Wo waren Sie, als die Mauer fiel? Welche Erinnerungen haben Sie an die DDR? Was sind Ihre Wünsche für die Zukunft? Prominente aus Show, Musik und Politik äußern sich zum Fall der Mauer 1989.
Axel Prahl
© dpa

Axel Prahl

Schauspieler Axel Prahl hat den Mauerfall vor 30 Jahren in einem Hotelzimmer miterlebt. «Ein Kollege klopfte an die Tür und sagte: «Du, die Mauer ist gefallen, mach mal den Fernseher an.» mehr

Inka Bause
© dpa

Inka Bause

Die in Leipzig geborene Moderatorin Inka Bause hat die Wende vor 30 Jahren auch als Kulturschock erlebt. «Wir Ossis haben einen Westler Kilometer gegen den Wind gerochen», sagte Bause. mehr

Egon Krenz
© dpa

Egon Krenz

Der frühere SED-Chef Egon Krenz hat die Entscheidung von Bundeskanzlerin Angela Merkel gelobt, 2015 die Grenzen für Flüchtlinge nicht zu schließen. mehr

David Hasselhoff
© dpa

David Hasselhoff

Sänger und Schauspieler David Hasselhoff kann sich nach eigener Darstellung noch genau an seinen ersten Blick auf die Berliner Mauer erinnern. mehr

Norbert Bisky
© dpa

Norbert Bisky

Die DDR hat Norbert Bisky eingeholt. Der Maler befasst sich nach langen Jahren mit anderen Themen in einer Doppelausstellung wieder mit ostdeutschen Wurzeln und Mauerfall. mehr

Jennifer Ulrich
© dpa

Jennifer Ulrich

Für die Schauspielerin Jennifer Ulrich spielt «das Ost-West-Ding» noch immer eine Rolle. «Ich merke schon noch einen Unterschied zwischen Ost und West», sagte sie. mehr

Scorpions-Sänger Klaus Meine
© dpa

Klaus Meine

Scorpions-Sänger Klaus Meine hat vor rund 30 Jahren nicht damit gerechnet, dass «Wind of Change» als inoffizielle Wende-Hymne zu einem Welthit wird. mehr

Walter Momper
© dpa

Walter Momper

Berlins früherer Regierungschef Walter Momper bedauert nicht, dass nach dem Fall der Mauer nur wenige Teile des Betonwalls stehen blieben. mehr

Marius Müller-Westernhagen - Auftritt 1998
© dpa

Marius Müller-Westernhagen

Der Deutschrock-Musiker Marius Müller-Westernhagen hatte mit seinem Lied «Freiheit» keine Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten im Sinn. mehr

Die Schauspielerin Nadja Uhl
© dpa

Nadja Uhl

Für Schauspielerin Nadja Uhl war die Zeit rund um den Mauerfall pure Freude. «Ich weiß, dass ich ein Glückskind dieser Zeit bin. Ich bin sehr dankbar», sagte die 47-Jährige. mehr

Michael Müller (SPD)
© dpa

Michael Müller

Aus den Erfahrungen der friedlichen Revolution in der DDR und dem Mauerfall können nach Einschätzung von Berlins Regierungschef Michael Müller auch künftige Generationen lernen. mehr

Wolf Biermann kommt zu einem Interview
© dpa

Wolf Biermann

Der Liedermacher Wolf Biermann singt die deutsche Nationalhymne «aus einem sentimentalen Grund» nicht gerne. mehr

Silbermond-Sängerin Stefanie Kloß
© dpa

Stefanie Kloß

Silbermond-Sängerin Stefanie Kloß aus Bautzen wünscht sich 30 Jahre nach dem Mauerfall einen sensiblen Umgang mit den Gefühlen der ostdeutschen Menschen. mehr

Sänger Tim Bendzko
© dpa

Tim Bendzko

30 Jahre nach dem Mauerfall hält Sänger Tim Bendzko demokratische Strukturen und Freiheiten nicht für selbstverständlich. mehr

Norbert Bisky
© dpa

Norbert Bisky

Auch 30 Jahre nach dem Mauerfall suchen DDR-Erinnerungen den in Leipzig geborenen Maler Norbert Bisky im Schlaf heim. mehr

20 Jahre Mauerfall
© dpa

30 Jahre Mauerfall

Events, Konzerte und Ausstellungen zu 30 Jahre Mauerfall in Berlin: 2019 feiert Berlin und Deutschland das Jubiläum des Falls der Berliner Mauer im Jahr 1989. mehr

Klaus Wowereit (SPD, l.) und Udo Walz
© dpa

Panorama

Meldungen aus der Welt der Stars und Sternchen, kuriose Polizeinachrichten und witzige Geschichten aus Berlin und Brandenburg. mehr