Polizei erwartet viele Besucher am Brandenburger Tor

Polizei erwartet viele Besucher am Brandenburger Tor

Trotz des schlechten Wetters rechnet die Berliner Polizei mit großem Andrang bei der Feier zum 30. Jahrestag des Mauerfalls am Brandenburger Tor.

Mauerfall-Jubiläum 1999

© dpa

Unzählige Menschen vor dem Brandenburger Tor beim Fest zum Mauerfall-Jubiläum 1999.

Bereits kurz nach der Öffnung des Geländes am Samstagnachmittag seien viele Menschen auf die Festmeile, die Straße des 17. Juni, geströmt, sagte ein Polizeisprecher. Erwartet würden laut Veranstalter mehrere zehntausend Besucher.
Auch ein dpa-Reporter am Brandenburger Tor sprach von großem Andrang bereits eine Stunde vor Beginn des Bühnenprogramms. Dort soll unter anderem auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sprechen. Den Tag hätten die Menschen in Berlin weitgehend friedlich verbracht, sagte der Polizeisprecher. Bei Demos habe es keine nennenswerten Zwischenfälle gegeben.
Fest zum Tag der Deutschen Einheit 2018
© dpa

Mauerfall-Konzert am Brandenburger Tor

09. November 2019

Mit einer großen Bühnenshow feiern die Berlinerinnen und Berliner gemeinsam mit ihren Gästen den Abend des 9. November am Brandenburger Tor. mehr

Silbermond-Sängerin Stefanie Kloß
© dpa

Promi-Stimmen zum Mauerfall

Wo waren Sie, als die Mauer fiel? Welche Erinnerungen haben Sie an die DDR? Was sind Ihre Wünsche für die Zukunft? Prominente aus Show, Musik und Politik äußern sich zum Fall der Mauer 1989. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 9. November 2019