Klaus Meine war von «Wind of Change»-Erfolg überrascht

Klaus Meine war von «Wind of Change»-Erfolg überrascht

Scorpions-Sänger Klaus Meine hat vor rund 30 Jahren nicht damit gerechnet, dass «Wind of Change» als inoffizielle Wende-Hymne zu einem Welthit wird.

Scorpions-Sänger Klaus Meine

© dpa

Klaus Meine, Sänger der Band Scorpions singt in der Olympiahalle.

«Als Autor hat es mich total überrascht, dass es sich so verselbstständigt hat und plötzlich den Mantel der Geschichte trug», sagte der 71-Jährige vor einem Konzert in Moskau der Deutschen Presse-Agentur. Es sei fast zum Soundtrack dieses historischen Moments geworden. «Das lag aber nicht an einem genialen Marketingplan. Die Menschen haben die Power und die Message darin total in ihren Herzen empfunden.»
Meine hat das Lied im Spätsommer 1989 im Zuge eines Auftrittes in der damaligen Sowjetunion komponiert - also noch Wochen vor dem Mauerfall. Veröffentlicht wurde «Wind of Change» erst im November 1990 als Teil des «Crazy World»-Albums. Die 1965 gegründeten Scorpions aus Niedersachsen gelten mit mehr als 110 Millionen verkauften Platten als erfolgreichste deutsche Rockband.
Silbermond-Sängerin Stefanie Kloß
© dpa

Promi-Stimmen zum Mauerfall

Wo waren Sie, als die Mauer fiel? Welche Erinnerungen haben Sie an die DDR? Was sind Ihre Wünsche für die Zukunft? Prominente aus Show, Musik und Politik äußern sich zum Fall der Mauer 1989. mehr

Klaus Wowereit (SPD, l.) und Udo Walz
© dpa

Panorama

Meldungen aus der Welt der Stars und Sternchen, kuriose Polizeinachrichten und witzige Geschichten aus Berlin und Brandenburg. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 7. November 2019