Neue Webseiten für digitale Kulturevents in Berlin

Neue Webseiten für digitale Kulturevents in Berlin

In der Corona-Krise will eine neue Plattform aktuelle Angebote des Berliner Kulturlebens online verbreiten.

Berliner Nachtleben

© dpa

«One Heart Berlin» wolle, «eine Tür aufmachen, wo viele sie schließen müssen», wie es auf der Internetseite der Initiative heißt. Mehrere Künstler hatten sie ins Leben gerufen. Auf der Webseite www.oneheart-berlin.de können User mal Kunstwerke aus geschlossenen Ausstellungen sehen, mal Musik von abgesagten Konzerten hören. Das Angebot wechselt täglich. Neben Beiträgen aus dem Roten Salon und der Akademie der Künste stellt die Plattform Angebote der Berliner Clubs bereit.
Eine Webseite für Live-Streams der Hauptstadt ging zudem vor ein paar Tagen online. «Berlin (a)live» listet alle aktuellen Konzerte, Lesungen und Theaterperformances mit entsprechenden Links auf.
Weiterbildung
© fizkes - stock.adobe.com

Livestreams und Online-Events

Konzerthäuser, Theater, Sportvereine und Bildungseinrichtungen haben die Herausforderung angenommen, die Berliner Bevölkerung trotz Social Distancing mit Kultur- und Lehrangeboten zu versorgen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 30. März 2020 20:15 Uhr

Weitere Nachrichten aus Kultur & Events