2017: 470 000 Menschen besuchen Holocaust-Mahnmal

2017: 470 000 Menschen besuchen Holocaust-Mahnmal

Das Holocaust-Mahnmal in Berlin zieht weiterhin viele Besucher an. Rund 470 000 Menschen aus dem In- und Ausland kamen im vergangenen Jahr in die Ausstellung unter dem Stelenfeld, wie die Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas am Dienstag mitteilte.

Holocaust-Mahnmal

© dpa

Besuch des Holocaust-Mahnmals durch Mitglieder des britischen Königshauses.

2016 waren es etwa 464 500 Gäste. In den Ferienmonaten des vergangenen Sommers gab es laut der Stiftung den größten Besucherandrang seit Eröffnung des Mahnmals im Mai 2005. Allein im August seien fast täglich mehr als 2000 Gäste in die Ausstellung gekommen.
Holocaust-Mahnmal
© dpa

Holocaust-Mahnmal

Das Holocaust-Mahnmal erinnert an die von den Nationalsozialisten ermordeten Juden Europas. Mehr zur Geschichte erfahren Besucher im unterirdisch gelegenen "Ort der Information". mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 3. Januar 2018