Trauerfeier für Museumsmacher Martin Roth

Freunde und Wegbegleiter wollen sich am Sonntag in Berlin von dem renommierten Museumsmacher Martin Roth, der 1955 in Stuttgart geboren wurde, verabschieden.
Martin Roth
Der renommierte Museumsmacher Martin Roth. © dpa

Die Familie hat für 14 Uhr zu einem Trauergottesdienst in die evangelische Ernst-Moritz-Arndt-Kirche in Zehlendorf geladen, wie ein Gemeindesprecher am Freitag, den 11. August 2017 bestätigte. Roth, der in Tübingen Kulturwissenschaften, Ethnologie und Soziologie an der Eberhard-Karls-Universität studiert hatte, galt als einer der erfolgreichsten Museumsmacher der Welt. Er war am Sonntag, den 6. August 2017 nach schwerer Krankheit mit 62 Jahren in Berlin gestorben. «Death is not the end» (Der Tod ist nicht das Ende) - unter dieses Motto stellte die Familie ihre Todesanzeige in der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung». Die Urnenbeisetzung soll demnach zu einem späteren Zeitpunkt im engsten Familienkreis stattfinden.

Der promovierte Kulturwissenschaftler hatte seine Karriere in Dresden begonnen - zunächst als Direktor des Deutschen Hygiene-Museums, später als Generaldirektor der Staatlichen Kunstsammlungen. 2011 wurde er Leiter des Victoria and Albert Museums in London, der erste Deutsche an der Spitze eines britischen Topmuseums. Im vergangenen Jahr kehrte er nach Deutschland zurück und übernahm noch kurz vor seinem Tod das Ehrenamt als Präsident des Instituts für Auslandsbeziehungen in Stuttgart.

Yanis Varoufakis

Aktuelle Kulturnachrichten

Nachrichten und Hinweise aus der Berliner Kulturszene aus der Bereichen Kunst, Musik, Literatur, Theater und Film. mehr »
Quelle: dpa
Aktualisierung: 11. August 2017

Berlin.de-Tickethotline

max 4°C
min -1°C
Bedeckt Weitere Aussichten »

Events & Festivals 2018

Die Pet Shop Boys stellen neues Album in Berlin vor
Kulturprogramm für Berlin: Events, Feste, Festivals und große Open-Air-Veranstaltungen in Berlin. mehr »

Restaurants in Berlin

Restaurants
Mehr als 5000 Restaurants, Cafés und Bars im Berlin.de- Restaurantführer mehr »

Berlin WelcomeCard

Berlin Welcome Card - VisitBerlin
Das Touristenticket: Ein Fahrschein, Stadtplan und 200 Rabattangebote! Freie Fahrt mit Bus und Bahn & Rabatte bis 50% bei den Berlin Highlights. mehr »

Special: Berlinale

Berlinale
Mit aktuellen Nachrichten und Fotos von der 68. Berlinale immer auf dem neuesten Stand sein und nichts verpassen. mehr »

Kino-Neustarts als Newsletter

Shape of Water - Das Flüstern des Wassers
Holen Sie sich den Berlin.de-Newsletter mit allen Kinostarts jeden Mittwoch direkt in Ihr E-Mail Postfach. mehr »

Ausstellungen in Berlin

Ausstellungen in Berlin
Übersicht der in Berlin stattfindenden Ausstellungen in Berliner Museen und Galerien. mehr »

Museum: Eintritt frei

Ein historisches Schild im AlliertenMuseum
In vielen Berliner Museen und Gedenkstätten ist der Eintritt kostenlos. Wo und unter welchen Bedingungen ein Museum freien Eintritt gewährt lesen Sie hier. mehr »

Tickets

Tickets
Termine, Informationen und Vorverkauf von Eintrittskarten für fast alle Veranstaltungen in Berlin. mehr »

Aktuelle Kultur-Nachrichten

Benjamin von Stuckrad-Barre

Von Stuckrad-Barre im Theater: «Panikherz» uraufgeführt

Der autobiografische Roman des Pop-Schriftstellers … mehr »

St.-Hedwigs-Kathedrale

Hedwigs-Kathedrale darf trotz Denkmalschutz umgebaut werden

Jahrelang wurde gestritten, jetzt darf die … mehr »

Tom Tykwer

Berlinale-Jury sucht nach einer «starken, einigen Stimme»

Die Internationale Jury der 68. Berlinale will am Ende einen Film … mehr »

Berlin entdecken

Berlin
Stadtrundfahrten, Dampfertouren, Sehenswürdigkeiten, Insider-Tipps und mehr »

Newsletter: Die Berliner Wochenend-Tipps

Newsletter-Software
Tipps für das Wochenende, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Einmal wöchentlich kostenlos in Ihr Postfach. mehr »

Berlin.de auf Facebook

Facebook
Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr »
(Bilder: dpa; Berlin.de; Klicker/pixelio.de; VisitBerlin; Twentieth Century Fox; BerlinOnline/argus/flashpics/fotolia.com; facebook)