Virtueller Ausstellungsrundgang: Body Performance

Virtueller Ausstellungsrundgang: Body Performance

Ist die Ausstellung «Body Performance» bereits beendet, Können sich Kunstfreunde nach wie vor virtuell von Kurator und Direktor Matthias Harder durch das Museum für Fotografie führen lassen.

Ausstellung "Body Performance"

© dpa

Die Ausstellung «Body Performance» wird bei einer Pressekonferenz vorgestellt.

In der Ausstellung gestalten Werke von Vanessa Beecroft, Erwin Wurm, Yang Fudong, Barbara Probst, Inez & Vinoodh, Jürgen Klauke, Robert Longo, Viviane Sassen, Robert Mapplethorpe, Bernd Uhlig und natürlich Helmut Newton eine eigene Welt der Rollenspiele, Aktionskunst und des Voyeurismus. Das zur Ausstellung produzierte 230 Grad-Video führt durch die sechs Ausstellungssäle und ist mit Kommentaren Harders hinterlegt. Der Film kann über Maus oder Touchscreen interaktiv gesteuert werden.

Virtual-Reality-Film: Body Performance

Weiterbildung
© fizkes - stock.adobe.com

Livestreams und Online-Events

Konzerthäuser, Theater, Sportvereine und Bildungseinrichtungen haben die Herausforderung angenommen, die Berliner Bevölkerung trotz Social Distancing mit Kultur- und Lehrangeboten zu versorgen. mehr

Aktualisierung: 3. November 2020