Berlin trauert mit Nizza

Berlin trauert mit Nizza

Berlin trauert am 15. Juli 2016 an verschiedenen Orten um die über 80 Opfer des Terroranschlags in Nizza.

  • Berlin trauert mit Nizza© dpa
    Die französische Flagge weht am 15.07.2016 in Berlin auf dem Dach der Botschaft von Frankreích auf Halbmast. Ein verheerender Terroranschlag in Nizza hat mehr als 80 Menschen das Leben gekostet.
  • Berlin trauert mit Nizza© dpa
    Mit einer weißen Rose in Händen steht eine Schülerin am 15. Juli 2016 vor dem Gelände der Paula-Fürst-Gemeinschaftsschule in Berlin. Nach dem Terroranschlag in Nizza werden zwei Schülerinnen und eine Lehrerin einer Berliner Schule vermisst. Das sagte ein Lehrer der Paula-Fürst-Schule, der am Freitag vor dem Eingang des Schulgeländes in Charlottenburg stand. Schon in der Nacht habe die Schule in Frankreich eine Vermisstenanzeige aufgegeben.
  • Berlin trauert mit Nizza© dpa
    Blumen und Kerzen sind am 16.07.2016 in Berlin vor der französischen Botschaft zu sehen. Abgelegt wurden sie von trauernden Menschen zum Gedenken an die Opfer des Anschlages von Nizza. Bei dem Anschlag am 14.07.2016 kamen mehr als 80 Menschen ums Leben.
  • Berlin trauert mit Nizza© dpa
    «In Gedanken bei euch» steht am 16.07.2016 in Berlin auf dem Zettel vor der Paula-Fürst-Schule. Nach den Terroranschlägen von Nizza werden zwei Schüler und eine Lehrerin der Paula-Fürst-Schule vermisst.
  • Berlin trauert mit Nizza© dpa
    Der Justizsenator von Berlin, Thomas Heilmann (l) und Berlins Innensenator Frank Henkel (beide CDU) legen am 16.07.2016 in Berlin vor der französischen Botschaft Blumen nieder. Zuvor hatten sich die Politiker in das Kondolenzbuch der Botschaft eingetragen.
  • Berlin trauert mit Nizza© dpa
    "Pourquoi?" (Warum) steht am 16.07.2016 in Berlin auf dem Zettel vor der französischen Botschaft. Zahlreiche Blumen und Kerzen wurden dort von trauernden Menschen zum Gedenken an die Opfer des Anschlages von Nizza abgelegt.
  • Berlin trauert mit Nizza© dpa
    Blumen und ein Stein liegen am 16.07.2016 in Berlin auf eine Brief vor der Paula-Fürst-Schule, der Trost spenden soll. Nach den Terroranschlägen von Nizza werden zwei Schüler und eine Lehrerin der Paula-Fürst-Schule vermisst.
  • Berlin trauert mit Nizza© dpa
    Blumen, Fahnen und Bilder sind am 15.07.2016 in Berlin vor der französischen Botschaft zu sehen. Abgelegt wurden sie von trauernden Menschen zum Gedenken an die Opfer des Anschlages von Nizza. Bei dem Anschlag am 14.07.2016 kamen mehr als 80 Menschen ums Leben.
  • Berlin trauert mit Nizza© dpa
    Blumen, Fahnen und Bilder sind am 15.07.2016 in Berlin vor der französischen Botschaft zu sehen. Abgelegt wurden sie von trauernden Menschen zum Gedenken an die Opfer des Anschlages von Nizza. Bei dem Anschlag am 14.07.2016 kamen mehr als 80 Menschen ums Leben.
  • Berlin trauert mit Nizza© dpa
    Ein Mann legt am 15. Juli 2016 auf dem Pariser Platz in Berlin vor den Absperrgittern der Botschaft von Frankreich einen Blumenstrauß nieder. Ein verheerender Terroranschlag in Nizza hat mehr als 80 Menschen das Leben gekostet.
  • Berlin trauert mit Nizza© dpa
    Ein Mann legt am 15. Juli 2016 auf dem Pariser Platz in Berlin vor den Absperrgittern der Botschaft von Frankreich einen Blumenstrauß nieder. Ein verheerender Terroranschlag in Nizza hat mehr als 80 Menschen das Leben gekostet.
  • Berlin trauert mit Nizza© dpa
    Die französische Flagge und eine EU Fahne wehen am 15. Juli 2016 in Berlin über dem Eingang der Botschaft von Frankreich auf halbmast. Nach dem verheerenden Terroranschlag in Nizza mit mehr als 80 Toten wurde auf dem abgesperrten Gebäude ebenfalls eine französische auf halbmast gesetzt.
  • Berlin trauert mit Nizza© dpa
    Rosen werden am 15. Juli 2016 vor dem Gelände der Paula-Fürst-Gemeinschaftsschule in Berlin abgelegt. Nach dem Terroranschlag in Nizza werden zwei Schülerinnen und eine Lehrerin einer Berliner Schule vermisst. Das sagte ein Lehrer der Paula-Fürst-Schule, der am Freitag vor dem Eingang des Schulgeländes in Charlottenburg stand. Schon in der Nacht habe die Schule in Frankreich eine Vermisstenanzeige aufgegeben.
  • Berlin trauert mit Nizza© dpa
    Blumen und ein Zettel mit der Aufschrift "Gottes gutes Geleit" liegen am 15. Juli 2016 in Berlin vor den Absperrgittern der französischen Botschaft von Frankreich. Nach dem verheerenden Terroranschlag in Nizza mit mehr als 80 Toten wurden die Veranstaltungen zum Deutsch-Französischen Fest vor der Botschaft für diesen Tag abgesagt.

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Spleepless (2)© dpa
    Sleepless
  • Ku'damm 46: Premiere (9)© dpa
    Ku'damm 56
  • Lucia Weihnachtsmarkt© dpa
    Lucia Weihnachtsmarkt in der Kulturbrauerei
  • Weihnachtsmarkt am Roten Rathaus (7)© dpa
    Weihnachtsmarkt am Roten Rathaus
  • 25 Jahre Hamburger Bahnhof© dpa
    25 Jahre Hamburger Bahnhof
  • Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche 2021 (6)© dpa
    Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche