Feldpostbriefe

Feldpostbriefe

Die Museumsstiftung Post und Telekommunikation im Museum für Kommunikation besitzt die umfassende Sammlung von Feldpostbriefen in Deutschland. Schwerpunkt der Sammlungen sind Briefe aus dem Ersten und Zweiten Weltkrieg.

  • Feldpostbriefe im Museum für Kommunikation© dpa
    Veit Didczuneit, Abteilungsleiter Sammlungen im Museum für Kommunikation, betrachtet eine Feldpostkarte mit dem Aufdruck "Bitte, recht freundlich!" aus dem Ersten Weltkrieg.
  • Feldpostbriefe im Museum für Kommunikation© dpa
    Ein Mitarbeiter des Museums für Kommunikation hält einen Feldpostbrief aus dem Zweiten Weltkrieg.
  • Feldpostbriefe im Museum für Kommunikation© dpa
    Veit Didczuneit, Abteilungsleiter Sammlungen im Museum für Kommunikation, blättert in Feldpostbriefen aus dem Ersten Weltkrieg.
  • Feldpostbriefe im Museum für Kommunikation© dpa
    Ein Feldpostbrief aus dem Jahr 1917 liegt im Museum für Kommunikation auf dem Tisch.
  • Feldpostbriefe im Museum für Kommunikation© dpa
    Ein Mitarbeiter des Museums für Kommunikation hält Feldpost aus dem Jahr 1943 mit dem Vermerk "Zurück - Gefallen für Großdeutschland".

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Love-Hate Skulpturen (3)© dpa
    Love-Hate Skulpturen
  • Zwischen Kosmos und Pathos (3)© dpa
    Zwischen Kosmos und Pathos
  • Dyke Marsch in Berlin 2020 (1)© dpa
    Dyke Marsch 2020
  • A Slightly Curving Place (2)© dpa
    A Slightly Curving Place
  • «Der Sturm» in der Globe Berlin (6)© dpa
    Der Sturm
  • Hartplatz-Tennisturnier bett1aces (25)© dpa
    Hartplatz-Tennisturnier bett1aces