Berlin Art Week 2018

Berlin Art Week 2018

Im Rahmen der Art Week werden unter anderem die Werke von Lee Bul ab dem 29. September 2018 zu sehen sein.

  • Rebecca Horn - Berlin Art Week 2018© dpa
    Blick auf eine Installation der Künstlerin Rebecca Horn in der St. Hedwigs-Kathedrale. Das Werk wird im Rahmen der Art Week zu sehen sein.
  • Berlinische Galerie - Berlin Art Week© dpa
    Menschen besuchen zum Start der Berliner «Art Week» die Berlinische Galerie.
  • Positions - Berlin Art Week© dpa
    Menschen bauen ihre Ausstellungsräume bei der Kunstmesse "Positions" im Hangar 4 des ehemaligen Flughafens Tempelhof auf. Bei der 7. Auflage der Berliner Kunstwoche "Art Week" gibt es zwei Kunstmessen, zahlreiche Museen, Ausstellungshäuser, Galerien und Projekträume.
  • Positions - Berlin Art Week© dpa
    Das Kunstwerk "Transit", eine Skulpturengruppe aus Tonfiguren des Bildhauers Korner, stehen auf einer Installation der Kunstmesse "Positions" beim ehemaligen Flughafen Tempelhof. Bei der 7. Auflage der Berliner Kunstwoche "Art Week" gibt es zwei Kunstmessen, zahlreiche Museen, Ausstellungshäuser, Galerien und Projekträume.
  • Berlinische Galerie - Berlin Art Week© dpa
    Eine Frau betrachtet in der Berlinischen Galerie Bilder der Serie «Eine Visualisierung der Bedrohung» der Künstlerin Nemes, die unscharf aufgenommene LKWs zeigt.
  • Berlin Art Week© dpa
    Werke der südkoreanischen Künstlerin Lee Bul sind im Martin-Gropius-Bau zu sehen. Im Rahmen der Art Week werde die Werke von Lee Bul ab dem 29. September 2018 zu sehen sein.
  • Rebecca Horn - Berlin Art Week 2018© dpa
    Blick auf eine Installation der Künstlerin Rebecca Horn in der St. Hedwigs-Kathedrale. Das Werk wird im Rahmen der Art Week zu sehen sein.
  • Positions - Berlin Art Week© dpa
    Ein Mann hängt Bilder bei der Kunstmesse "Positions" im Hangar 4 des ehemaligen Flughafens Tempelhof auf. Bei der 7. Auflage der Berliner Kunstwoche "Art Week" gibt es zwei Kunstmessen, zahlreiche Museen, Ausstellungshäuser, Galerien und Projekträume.
  • Lee Bul - Berlin Art Week© dpa
    Das Werk «Willing To Be Vulnerable» der südkoreanischen Künstlerin Lee Bul ist im Martin-Gropius-Bau zu sehen. Im Rahmen der Art Week werde die Werke von Lee Bul ab dem 29. September 2018 zu sehen sein.
  • Lee Bul - Berlin Art Week© dpa
    Ein sogenannter «Cyborg» der südkoreanischen Künstlerin Lee Bul wird im Martin-Gropius-Bau fotografiert. Im Rahmen der Art Week werde die Werke von Lee Bul ab dem 29. September 2018 zu sehen sein.
  • Berlinische Galerie - Berlin Art Week© dpa
    Eine Frau betrachtet in der Berlinischen Galerie die fotografische Serie «Der Auftritt» der Künstlerin Nemes über Menschen am Rande des Rhenischen Karnevals.

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Pop-Kultur 2019© Camille Blake
    Pop-Kultur 2019
  • Götz George Preis 2019© dpa
    Götz George Preis 2019
  • Tag der offenen Tür der Bundesregierung© dpa
    Tag der offenen Tür der Bundesregierung 2019
  • Potsdamer Schlössernacht 2019© dpa
    Potsdamer Schlössernacht 2019
  • Preis der Nationalgalerie 2019© dpa
    Preis der Nationalgalerie 2019
  • Herzstück© dpa
    Herzstück