John F. Kennedy in Berlin 1963

John F. Kennedy in Berlin 1963

Der US-amerikanische Präsident John F. Kennedy besuchte am 26. Juni 1963 Berlin. Höhepunkt seines siebeneinhalbstündigen Aufenthalts bildete die Rede vor dem Schöneberger Rathaus mit dem legendären Schluss-Satz "Ich bin ein Berliner".

  • Kennedy in Berlin am 26.6.1963© dpa
    US-Präsident John F. Kennedy am 26.06.1963 bei seiner historischen Rede vor dem Rathaus Schöneberg.
  • Kennedy in Berlin am 26.6.1963© dpa
    Nach seiner Ankunft in Berlin fahren der US-Präsident John F. Kennedy (l), der Regierende Bürgermeister von Berlin, Willy Brandt (M) und Bundeskanzler Konrad Adenauer (r) in einem offenen Wagen durch die Stadt, begleitet von einer Motorrad-Eskorte (Archivfoto vom 26.06.1963).
  • Kennedy in Berlin am 26.6.1963© dpa
    US-Präsident John F. Kennedy, der Regierende Bürgermeister von Berlin, Willy Brandt, und Bundeskanzler Konrad Adenauer bei einer Fahrt mit dem offenen Wagen durch Berlin.
  • John F. Kennedy in Berlin© Ulrich Mack, John F. Kennedy, Berlin 1963
    US-Präsident John F. Kennedy, der Regierende Bürgermeister von Berlin, Willy Brandt, und Bundeskanzler Konrad Adenauer bei einer Fahrt mit dem offenen Wagen durch Berlin.
  • Kennedy in Berlin am 26.6.1963© dpa
    US-Präsident John F. Kennedy (M, Rückansicht) steht auf einem Beobachtungsstand vor dem Brandenburger Tor in Berlin am 26.06.1963.
  • US-Präsidenten am Brandenburger Tor© dpa
    Die Bildkombo zeigt die US-Präsidenten bei ihren Besuchen in Berlin vor dem Brandenburger Tor: John F. Kennedy am 26.06.1963 (l.o.)und Ronald Reagan am 12.06.1987 (r.o.) stehen auf der westlichen Seite, Bill Clinton am 12.07.1994 (l.u.) und Barack Obama am 19.06.2013 (r.u.) auf der östlichen Seite.
  • John F. Kennedy in Berlin© Ulrich Mack, John F. Kennedy, Berlin 1963
    John F. Kennedy an einem der bedeutendsten Grenzübergänge des Kalten Krieges: Checkpoint Charlie.
  • John F. Kennedy in Berlin© dpa
    Berlin ehrt den amerikanischen Präsidenten John F. Kennedy (l.).
  • Kennedy in Berlin am 26.6.1963© dpa
    Der US-amerikanische Präsident John Fitzgerald Kennedy (M) während seiner Rede vor dem Schöneberger Rathaus in Berlin am 26.6.1963. Mit dem legendären Satz "Ich bin ein Berliner" drückte er seine Verbundenheit mit den Menschen in der geteilten Stadt aus.
  • John F. Kennedy in Berlin© Ulrich Mack, John F. Kennedy, Berlin 1963
    John F. Kennedy hält eine Rede an der Freien Universität Berlin.
  • Jacqueline «Jackie» Kennedy und John F. Kennedy© dpa
    «Jackie» (l) Kennedy war damals nicht mit in Berlin. Sie bleibt bis heute eine Stilikone und war fast so beliebt wie ihr Mann. (Archiv)
  • Kennedy in Berlin am 26.6.1963© dpa
    Auch im Museum "The Kennedys" in Berlin ist ein Foto zu sehen, das den früheren US-amerikanischen Präsidenten John F. Kennedy mit seiner Frau Jackie zeigt. Zu Ehren des ehemaligen US-Präsidenten wurde das Museum "The Kennedys" in Berlin gegründet.
  • Kennedy in Berlin am 26.6.1963© dpa
    Im Museum "The Kennedys" in Berlin sind Fotos zu sehen, die den früheren US-amerikanischen Präsidenten John F. Kennedy am 26. Juni 1963 am Brandenburger Tor in Berlin zeigen.
  • Kennedy in Berlin am 26.6.1963© dpa
    Eine Speisekarte im Museum "The Kennedys" zeigt die servierten Speisen und Getränke des John F. Kennedy Essens 1963. Kennedy aß bei seinem berühmten Berlin-Besuch sehr exklusiv im Schöneberger Rathaus.
  • Kennedy in Berlin am 26.6.1963© dpa
    Im Museum "The Kennedys" in Berlin ist eine Foto-Collage von Robert Silvers aus dem Jahr 2004 zu sehen.

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Erich Wonder – T/Raumbilder für Heiner Müller (1)© dpa
    Erich Wonder - T/Raumbilder für Heiner Müller
  • Sing 2 - Die Show deines Lebens (6)© dpa
    Sing 2 - Die Show deines Lebens
  • Mein Name sei Gantenbein (4)© dpa
    Mein Name sei Gantenbein
  • Monets Garten (8)© dpa
    Monets Garten
  • Rent a Friend (1)© dpa
    Rent a Friend
  • Schliemanns Welten (4)© dpa
    Schliemanns Welten