Silvester in Corona-Zeiten: Was in Berlin möglich ist

Silvester in Corona-Zeiten: Was in Berlin möglich ist

Party, Feuerwerk und ausgelassene Freude: Die Silvesterfeier in Berlin steht für rauschende Festivitäten. In diesem Jahr verlangt die Coronakrise jedoch nach besonnenen und vorsichtigen Silvesterfeierlichkeiten auf Abstand.

Eine große Wunderkerze brennt in der Silvesternacht

© dpa

Zum Jahreswechsel herrscht in Berlin eine besondere Stimmung: Am Silvestertag vibriert die lebendige Stadt geradezu vor Vorfreude auf die Feierlichkeiten am Abend. Im Corona-Jahr 2020 wird es jedoch keine wilden Partys oder große Familientreffen geben. Sofern die geltenden Abstands- und Hygieneregeln eingehalten und durchgesetzt werden, müssen Berliner und Besucher jedoch nicht ganz auf Silvesterstimmung verzichten.

Wichtige Hinweise zu dieser Seite

Bitte beachten Sie: In ganz Berlin sind Hygienevorschriften und Kontaktbeschränkungen einzuhalten. Wer Erkältungssymptome zeigt, akut erkrankt ist oder zu den besonderen Risikogruppen gehört, sollte Kontakte grundsätzlich meiden.

Die Daten werden regelmäßig überprüft. Aufgrund des dynamischen Infektionsgeschehens kann es jedoch zu kurzfristigen Änderungen kommen. So können Berliner Silvester in Corona-Zeiten feiern und genießen (Stand: 30. Dezember 2020):

Familienfeiern

Familienessen
Gregory Lee - stock.adobe.com
Für Familien ist es das Wichtigste, den Jahreswechsel gemeinsam mit den Liebsten zu feiern. In diesem Jahr ist dies nur in eingeschränkter Form möglich. Um Infektionsherde zu vermeiden, dürfen sich über die Feiertage nicht unbegrenzt viele Menschen zugleich treffen. Es gelten folgende Richtlinien für Familientreffen mit mehr als einem Haushalt:

  • Es dürfen sich maximal fünf Personen treffen.
  • Die Personen dürfen höchstens zwei Haushalten angehörigen.
  • Kinder bis zu zwölf Jahren werden nicht mitgezählt.
Weiterhin gilt die Empfehlung, auch bei gemeinsamen Feierlichkeiten möglichst Abstand zu Personen aus der Risikogruppe zu halten und regelmäßig zu lüften.

Übernachtung im Hotel
Auch wenn touristische Übernachtungen in Berlin auch während der Feiertage verboten bleiben, dürfen Verwandte von Berlinern während notwendiger privater Besuche in Hotels und Pensionen unterkommen.

Privates Feuerwerk

Explodierender Silvester-Böller
dpa
Es gilt für Silvesterfeuerwerk in Berlin kein allgemeines Verbot. Familien können also im Garten oder vor der Haustür Raketen in den Himmel steigen lassen oder Knaller zünden. Dies ist für Feuerwerk der Klasse 2 nur am 31. Dezember und 01. Januar erlaubt. In einigen Bezirken ist die Erlaubnis weiter eingegrenzt auf den Zeitraum zwischen dem 31. Dezember, 18 Uhr und dem 01. Januar, 07 Uhr.

Auf belebten Straßen und Plätzen wird - ähnlich dem Jahr 2019 - ein Aufenthalts- und Böllerverbot greifen. Neben dem Alexanderplatz und der Umgebung der Schöneberger Pallasstraße, welche bereits letzte Jahr als Verbotszonen galten, wurde 54 weitere Zonen ausgewiesen, an welchen kein Feuerwerk gezündet werden darf. Das Verbot gilt vom 31. Dezember bis 01. Januar. Bei Verstößen droht ein Bußgeld von 500 bis 1000 Euro.

Zudem ist der Verkauf von Böllern und Feuerwerk in diesem Jahr verboten. Berliner, die im Nachbarsland Polen Böller einkaufen möchten, müssen anschließend für zehn Tage in Quarantäne.

Öffentliches Feuerwerk

Silvester 2018 am Brandenburger Tor
dpa
Es ist der Höhepunkt der Silvesterparty am Brandenburger Tor: das große Silvesterfeuerwerk über der Quadriga. Noch ist nicht gesichert, ob das Feuerwerk auch in dem Corona-Jahr 2020 stattfindet und live gestreamt wird. Laut ZDF wurde das Feuerwerk durch das Bezirksamt Mitte genehmigt. Medienberichten zufolge verzichtet der Sender jedoch in diesem Jahr auf das traditionelle Höhenfeuerwerk.

Ein weiteres Feuerwerk-Highlight zum Jahreswechsel kann am Breitscheidplatz bewundert werden. Am Europa Center werden jedes Jahr gleich vier Feuerwerke gezündet. Auch hier steht noch nicht fest, ob die Tradition in diesem Jahr fortgeführt wird.

Virtuelle Silvesterpartys

Discokugel
dpa
Wilde Silvesterpartys können in diesem Jahr nicht stattfinden. Die Clubs der Hauptstadt bleiben geschlossen. Wer dennoch nicht auf Partystimmung verzichten möchte, kann diese mittels Livestream in die eigenen vier Wände holen.

Wichtiger Hinweis: Dies stellt keinesfalls einen Aufruf zur Veranstaltung von Privatpartys dar. Vielmehr soll die Möglichkeit geschaffen werden, sich als Ersatz für physische Veranstaltungen im digitalen Raum zu begegnen.

Tomorrowland: Digitale Party mit hochwertigen Line-Up
Die digitale Silvesterparty Tomorrowland will mehr sein, als nur eine Livestream-Übertragung von DJ-Sets. Vielmehr erhalten Teilnehmer einen Zugang zu einer eigenen digitalen Welt, in welcher sie sich nahezu frei bewegen können.

Silvesterparty am Brandenburger Tor live
Die Silvesterparty am Brandenburger bedarf keiner Vorstellung mehr: Jedes Jahr strömen hunderttausende Gäste zum Wahrzeichen Berlins, um gemeinsam in das neue Jahr zu feiern. In diesem Jahr wird das Bühnenprogramm nicht vor Publikum stattfinden, sondern live im ZDF gestreamt.

Silvester- und Neujahrskonzerte im Livestream

Streicher in Orchester
dpa
Auch auf Neujahrskonzerte müssen Berlinerinnen und Berliner beim Jahreswechsel 2020/21 nicht verzichten. Via Livestream können diese ebenfalls entspannt von zu Hause genossen werden.

Silvesterkonzert der Berliner Philharmoniker

Das Silvesterkonzert der Berliner Philharmoniker 2020/21 mit Chefdirigent Kirill Petrenko wird an zwei Tagen im Livestream übertragen. Gespielt werden Werke von Manuel de Falla, Heitor Villa-Lobos, Ludwig van Beethoven und mehr.

Jean-Michel Jarre: Welcome to the other Side
Das etwas andere Silvesterkonzert: Elektropop-Pionier Jean-Michel Jarre gibt zum Jahreswechsel ein zweifach digitales Konzert. Bei «Welcome to the other Side» performt Jarre als Avatar live aus der berühmten Kathedrale Notre-Dame de Paris.

Silvesterkonzert der Berliner Symphoniker
Das traditionelle Silvesterkonzert der Berliner Symphoniker wird in diesem Jahr ebenfalls als Livestream angeboten. Gespielt werden beliebte Werke von Strauss, Lincke, Delibes und Bizet.

Auferstehung - Johann Sebastian Bach
Das Silvesterkonzert aus dem Delphi Berlin zu Ehren des weltbekannten Komponisten Johann Sebastian Bach kann online im Livestream erlebt werden. Dabei erklingen seine Werke in einer Mischung aus historischen und modernen Sounds.

Dinner for One

Dinner for One
dpa
Wenigstens in einem Punkt wird es auch 2020 heißen: «Same procedure as every year». Das beliebte Stück Dinner for One wird auch in diesem Jahr wieder ausgiebig im Fernsehen gezeigt.

Dinner for One: Sendetermine an Silvester 2020

  • 15:45 Uhr NDR
  • 15:50 Uhr im Ersten
  • 17:10 Uhr im NDR
  • 17:35 Uhr im WDR
  • 18:45 Uhr im BR Fernsehen
  • 19:00 Uhr im MDR
  • 19:25 Uhr im SWR Fernsehen
  • 19:40 Uhr im NDR
  • 23:35 Uhr im NDR
Wer noch nicht genug hat, kann am 01. Januar gleich weiter schauen:

  • 00:05 Uhr im BR Fernsehen
  • 05:10 Uhr im Ersten

Das könnte Sie auch interessieren

Weiterbildung
© fizkes - stock.adobe.com

Livestreams und Online-Events

Konzerthäuser, Theater, Sportvereine und Bildungseinrichtungen haben die Herausforderung angenommen, die Berliner Bevölkerung trotz Social Distancing mit Kultur- und Lehrangeboten zu versorgen. mehr

Peepshow im Chamäleon
© Chamäleon Theater GmbH

Veranstaltungen an Silvester

Show, Theater oder Comedy: Hier sind die besten Veranstaltungstipps für den Silvestertag- und Abend 2020 in Berlin. mehr

Aktualisierung: 4. Januar 2021