Auf die Presse!

Auf die Presse!

03. Mai 2017

Bands wie die Antilopen Gang, Notwist oder Die Sterne treten am Tag der Pressefreiheit am Brandenburger Tor auf, um für alle weltweit inhaftierten Journalisten einzutreten.

Antilopen Gang

© dpa

Die Antilopen Gang tritt am 3. Mai am Brandenburger Tor auf.

Anlässlich des Internationalen Tags der Pressefreiheit am 3. Mai lädt die Initiative Freundeskreis #FreeDeniz ab 17:30 Uhr zu einem großen Konzert an Berlins wichtigstem Wahrzeichen.

Welche Künstler und Bands treten auf?

Angekündigt haben sich Antilopen Gang, Jasmin Tabatabai, Jilet Ayse, PeterLicht, sookee, Andreas Dorau, Sultan Tunc, Notwist, Die Sterne, Christiane Rösinger, Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen, Mikail Aslan und der taz-Chor. Darüber hinaus melden sich unter anderem auch Oliver Welke, Tanit Koch oder Peter Kloeppel zu Wort. Eröffnet wird das Solidaritätskonzert «Auf die Presse!» vom Journalisten Michel Friedman eröffnet das Konzert.

Über «Auf die Presse!»

«Auf die Presse!» wird organisiert von der Initiative Freundeskreis #FreeDeniz mit Unterstützung von Amnesty International, Reporter ohne Grenzen Deutschland, KulturForum TürkeiDeutschland und vielen Medienpartnern.

Auf einen Blick

Was: Auf die Presse!-Konzert
Wann: Mittwoch, 03. Mai 2017
Wann genau: 17:30 bis 22 Uhr
Wo:Brandenburger Tor
Eintritt: frei

Auf die Presse! am Brandenburger Tor

Adresse
Pariser Platz 5
10117 Berlin
Sparschwein
© dpa

Berlin gratis

Kulturgenuss in Berlin muss nicht teuer sein. Viele Events und Ausstellungen sind gratis. Eine Übersicht aktueller Veranstaltungen mit freiem Eintritt finden Sie hier. mehr

Aktualisierung: 5. Mai 2017