Lesung: Kevin McAleer - Berlin Tango

Lesung: Kevin McAleer - Berlin Tango

18. März 2017

Im Café Dildile in Kreuzberg stellt der Exilamerikaner Kevin McAleer seine Berliner Liebesgeschichte vor. Eine moderne Romanze über den Tanz der Geschlechter, zwischen Tango und Smartphone.

Der Amerikaner Steve lebt seit einigen Jahren in Berlin und ist unzufrieden, sowohl mit seiner Arbeit als auch mit seinem Umfeld. Nur beim Tango tanzen fühlt er sich lebendig. Hier lernt er Sonja kennen, mit der er sich in ein erotisches Abenteuer stürzt. Vor der Kulisse in Berlin entwickelt sich eine Geschichte voller Gefühle und Sehnsucht. Eine erlebnisreiche Achterbahn der Gefühle in einer Zeit, in der Facebook und Smartphones den Takt vorgeben. Die Suche nach Gefühlen jenseits von reinem Sex.

Über den Autor

Der kalifornische Kevin McAleer ist promovierter Historiker und lebt in Berlin als Schriftsteller und Übersetzer. Von ihm ist unter anderem der Roman «Surferboy» und die historische Abhandlung von «Dueling:
The Cult of Honor in Fin-de-Siècle Germany». Das Buch wurde aus dem Amerikanischen von Julia Ritter übersetzt.

Auf einen Blick

Was: Buchlesung: Berlin Tango
Wann: Samstag, 18. März 2017
Beginn: 19 Uhr
Wo: Café Dildile - Berlin Kreuzberg
Eintritt: frei

Café und Bar Dildile

Adresse
Dieffenbachstraße 62
10967 Berlin
Lesen
© dpa

Literatur: Tipps und Aktuelles

Vom großen Literaturevent bis zur Lesung - Berlins Literaturszene bietet vielfältige Veranstaltungen. Plus: aktuelle Nachrichten aus der Berliner Literaturszene. mehr

Café im Literaturhaus
© www.enrico-verworner.de

Literarische Treffpunkte

Eine steigende Zahl von Lesecafés und Lesebühnen bereichern die Berliner Literaturszene und erlauben jedermann dabei zu sein. mehr

Aktualisierung: 20. März 2017