Konzept Feuerpudel in der Brotfabrik

Konzept Feuerpudel in der Brotfabrik

12. Januar 2017

Das Konzept Feuerpudel findet Mitte Januar in der Brotfabrik Weißensee statt und lädt zur offenen Lesebühne ein.

Ein Vorleser, acht Texte und drei GewinnerInnen - das ist das Konzept Feuerpudel. Die offene Lesebühne hat ihren Schwerpunkt insbesondere auf die Anonymität des Schreibenden gelegt und lässt deshalb alle acht Texte von dem Mitgründer des Konzepts Feuerpudel vorlesen. Während gelesen wird, fertigt am 12. Januar Maria Manzinewski als Illustratorin pro Text jeweils eine Zeichnung an. Hierbei kann das Publikum zuschauen. Die drei GewinnerInnen erhalten ihre Zeichnung dann am Ende als Preis. Die Texte werden vorher per Mail an den Veranstalter geschickt und am Ende wird dann per Losverfahren entschieden, welche Texte vorgelsen werden.

Auf einen Blick

Was: Konzept Feuerpudel
Wo: Brotfabrik
Wann: Donnerstag, 12. Januar 2017
Wann genau: Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr
Eintritt: 5 Euro

Brotfabrik

Adresse
Caligari Platz 1
13086 Berlin
Lesen
© dpa

Literatur: Tipps und Aktuelles

Vom großen Literaturevent bis zur Lesung - Berlins Literaturszene bietet vielfältige Veranstaltungen. Plus: aktuelle Nachrichten aus der Berliner Literaturszene. mehr

saalslam_Hendrik-Schneller.jpg
© Hendrik Schneller

Lesebühnen

Ob Satire, Politisches oder Poetisches - die Berliner Lesebühnen bieten abwechslungsreiche Unterhaltung. mehr

Aktualisierung: 16. Januar 2017